Watch for changes

✓ Subscribed

Kapitel 12

1 Gott ruft Abram und segnet ihn mit dem Versprechen von Christus. 4 Er verlässt Haran mit Lot. 6 Er reist durch Kanaan, 7 das ihm in einer Vision versprochen wurde. 10 Er wird von einer Hungersnot nach Ägypten getrieben. 11 Furcht veranlasst ihn, seine Frau als seine Schwester auszugeben. 14 Pharao nimmt sie von ihm, gibt sie wegen einer Plage zurück.

CHAP. XII.

1 God calleth Abram, and blesseth him with a promise of Christ. 4 He departeth with Lot from Haran. 6 He iourneyeth through Canaan, 7 which is promised him in a vision. 10 Hee is driuen by a famine into Egypt. 11 Feare maketh him faine his wife to be his sister. 14 Pharaoh hauing taken her from him, by plagues is compelled to restore her.

 

1 Nun sagte der *HERR zu Abram “Gehe aus deinem Land fort und von deinem Stamm und vom Hause deines Vaters in das Land, das ich dir zeige.[*Apostelgeschichte 7:3]

1 Now the *LORD had said vnto Abram, Get thee out of thy countrey, and from thy kinred, and from thy fathers house, vnto a land that I will shew thee. [*Acts. 7. 3. ]

 

2 Und ich werde aus dir eine große Nation hervorgehen lassen und ich werde dich segnen und mache deinen Namen groß; und du wirst ein Segen sein.

2 And I will make of thee a great nation, and I wil blesse thee, and make thy name great; and thou shalt bee a blessing.

 

3 Und ich werde die segnen, die dich segnen und den verfluchen, der dich verflucht: *Und in dir sollen alle Familien der Erde gesegnet sein.”[*Genesis 18:18 und 22:18 Apostelgeschichte 3:5 Galat. 3:8]

3 And I will blesse them that blesse thee, and curse him, that curseth thee: *and in thee shal all families of the earth be blessed. [ *Chap. 18. 18. and 22. 18. acts. 3. 25. galat. 3. 8. ]

 

4 So reiste Abram ab, als der HERR mit ihm gesprochen hatte, und nahm Lot mit sich: Und Abram war fünfundsiebzig Jahre alt, als er aus Haran wegging.

4 So Abram departed, as the LORD had spoken vnto him, and Lot went with him: And Abram was seuentie and fiue yeeres old when he departed out of Haran.

 

5 Und Abram nahm Sarai, seine Frau, und Lot, den Sohn seines Bruders und alle Dinge, die sie gesammelt hatten, und die Seelen, die sie in Haran gewonnen hatten und sie gingen weiter in das Land von Kanaan: Und in das Land Kanaan kamen sie.

5 And Abram tooke Sarai his wife, and Lot his brothers sonne, and all their substance that they had gathered, and the soules that they had gotten in Haran, and they went foorth to goe into the land of Canaan: and into the land of Canaan they came.

 

6 ¶ Und Abram reiste durch das Land zum Ort von Sichem auf der Ebene Moreh. Und die Kanaaniten waren im Land.

6 ¶ And Abram passed through the land, vnto the place of Sichem, vnto the plaine of Moreh. And the Canaanite was then in the land.

 

7 Und der HERR erschien Abram und sagte *“Deinen Nachkommen werde ich dieses Land geben”: Und da baute er dem HERRN, der ihm erschienen war, einen *Altar.[*Genesis 13:15 *Genesis 13:4]

7 And the LORD appeared vnto Abram, and said, *Unto thy seed wil I giue this land: and there builded hee an * altar vnto the LORD, who appeared vnto him. [ *Chap.13. 15. , *Chap. 13 4. ]

 

8 Und er ging von dort weg auf einem Berg, östlich von Beth-el, und schlug sein Zelt mit Beth-el im Westen liegend und Hai im Osten: Und dort baute er dem HERRN einen Altar und reif den Namen des HERRN an.

8 And he remoued from thence vnto a mountaine, on the East of Beth-el, and pitched his tent hauing Beth-el on the West, and Hai on the East: and there hee builded an altar vnto the LORD, and called vpon the Name of the LORD.

 

9 Und Abram reiste ||weiterhin zum Süden. [||Hebr.: fahrend und reisend]

9 And Abram iourneyed, || going on still toward the South. [ || Heb. in going and iourneying. ]

 

10 ¶ Und da war eine Hungersnot im Land und Abram ging hinunter nach Ägypten, um dort zu verweilen: Denn die Hungersnot im Land war schlimm.

10 ¶ And there was a famine in the land, and Abram went downe into Egypt, to soiourne there: for the famine was grieuous in the land.

 

11 Und es geschah, als er kurz davor war Ägypten zu erreichen, dass er zu Sarai, seiner Frau, sagte “Siehe, ich weiß, dass du eine schön anzuschauende Frau bist.

11 And it came to passe when he was come neere to enter into Egypt, that he said vnto Sarai his wife, Behold now, I know that thou art a faire woman to looke vpon.

 

12 Darum wird, wenn die Ägypter dich sehen, es geschehen, dass die sagen werden 'Dies ist seine Frau': Und sie werden mich töten, aber sie werden dich am Leben lassen.

12 Therefore it shall come to passe, when the Egyptians shall see thee, that they shall say, This is his wife: and they will kill me, but they will saue thee aliue.

 

13 Sag, ich bitte dich, du seist meine Schwester, dass es mir gut ergehe, dir zuliebe; und meine Seele wird wegen dir leben.”

13 Say, I pray thee, thou art my sister, that it may be wel with me, for thy sake; and my soule shall liue, because of thee.

 

14 ¶ Und es geschah, als Abram nach Ägypten kam, dass die Ägypter die Frau für sehr schön ansahen.

14 ¶ And it came to passe, that when Abram was come into Egypt, the Egyptians beheld the woman, that shee was very faire.

 

15 Die Prinzen des Pharao sahen sie auch und priesen sie dem Pharao an: Und die Frau wurden in Pharaos Haus gebracht.

15 The Princes also of Pharaoh saw her, and commended her before Pharaoh: and the woman was taken into Pharaohs house.

 

16 Und er ersuchte Abram sehr um ihretwillen: Und er hatte Schafe und Ochsen und männliche Esel und Diener und Dienerinnen und Eselstuten und Kamele.

16 And he entreated Abram well for her sake: and he had sheepe, and oxen, and hee asses, and men seruants, and maid seruants, and shee asses, and camels.

 

17 Und der HERR plagte Pharao und sein Haus wegen Sarai, Abrams Frau, mit großen Plagen.

17 And the LORD plagued Pharaoh & his house with great plagues, because of Sarai Abrams wife.

 

18 Und Pharao rief Abram und sagte “Was hast du mir angetan? Warum sagtest du mir nicht, dass sie deine Frau ist?

18 And Pharaoh called Abram, and said, What is this that thou hast done vnto me? Why diddest thou not tell me, that she was thy wife?

 

19 Warum sagtest du ‘sie ist meine Schwester’? So hätte ich sie zur Frau genommen: Nun, siehe darum, nimm deine Frau und geh weg.”

19 Why saidest thou, Shee is my sister? so I might haue taken her to mee to wife: now therfore behold, thy wife, take her and goe thy way.

 

20 Und Pharao befahl seinen Männern hinsichtlich ihm: Und sie sandten ihn fort und seine Frau und alles, was er hatte.

20 And Pharaoh cōmanded his men concerning him: and they sent him away, and his wife, and all that he had.

 

Attachments
image-20201020-125830.png
27.8 KiB
image-20201020-125747.png
31.3 KiB
image-20201020-125720.png
30.9 KiB
image-20201020-125644.png
23.7 KiB
image-20201020-125607.png
37.7 KiB
image-20201020-125512.png
31.1 KiB
image-20201020-125438.png
31.7 KiB
image-20201020-125352.png
28.8 KiB
image-20201020-125314.png
37.7 KiB
image-20201020-125242.png
38.6 KiB
image-20201020-125158.png
34.7 KiB
image-20201020-125044.png
17.0 KiB
image-20201020-124958.png
35.8 KiB
image-20201020-124917.png
31.6 KiB
image-20201020-124809.png
41.8 KiB
image-20201020-124718.png
32.0 KiB
image-20201020-124634.png
52.5 KiB
image-20201020-124555.png
41.1 KiB
image-20201020-124420.png
30.8 KiB
image-20201020-123432.png
32.5 KiB
image-20201020-123320.png
49.6 KiB
image-20201020-123120.png
73.4 KiB
image-20201020-122831.png
43.5 KiB
Comments
Yvonne Folville 18 November 2020, 05:59

Absatz 5 und die Seelen

Reply