Watch for changes

✓ Subscribed

 

Kapitel 41

1 Pharaos zwei Träume 9 Joseph deutet sie. 33 Er gibt Pharao Rat. 38 Joseph wird befördert. 50 Er zeugt Manasse und Ephraim. 54 Die Hungersnot beginnt.

CHAP. XLI.

1 Pharaohs two dreames. 9 Ioseph interpreteth them. 33 Hee giueth Pharaoh counsell. 38 Ioseph is aduanced. 50 Hee begetteth Manasseh and Ephraim. 54 The famine beginneth.

 

1 Und es geschah am Ende zweier ganzer Jahre, das Pharao träumte: Und siehe, er stand am Fluss.

1 And it came to passe at the end of two ful yeeres, that Pharaoh dreamed: and beholde, hee stood by the riuer.

 

2 Und siehe, da kamen aus dem Fluss sieben gut aussehende Rinder hoch, gut im Fleisch, und sie futterten auf einer Weide.

2 And behold, there came vp out of the riuer seuen well fauoured kine, and fat fleshed, and they fed in a medow.

 

3 Und siehe, sieben andere Rinder kamen nach ihnen aus dem Fluss hoch, krank und mager im Fleisch und standen bei den anderen Rindern am Ufer des Flusses.

3 And behold, seuen other kine came vp after them out of the riuer, ill fauoured and leane fleshed, and stood by the other kine, vpon the brinke of the riuer.

 

4 Und die kranken Rinder mit wenig Fleisch, aßen die sieben wohl genährten und giut im Fleisch stehenden Rinder auf: Da wachte Pharao auf.

4 And the ill fauoured and leane fleshed kine, did eate vp the seuen well fauoured and fat kine: So Pharaoh awoke.

 

5 Und er schlief und träumte ein zweites Mal: Und siehe, sieben Ähren Getreide kamen auf einem Stängel, +üppig und gut.[+Hebr.: fett]

5 And hee slept and dreamed the second time: and beholde, seuen eares of corne came vp vpon one stalke, +ranke and good. [ + Hebr. fat. ]

 

6 Und siehe, sieben dünne Ähren, öde vom Ostwind, kamen nach ihnen.

6 And beholde, seuen thinne eares and blasted with the Eastwind, sprang vp after them.

 

7 Und die sieben dünnen Ähren zerstörten die üppigen und vollen Ähren: Und Pharao wachte auf und siehe, es war ein Traum.

7 And the seuen thinne eares deuoured the seuen ranke and full eares: and Pharaoh awoke, and behold, it was a dreame.

 

8 Und es geschah am Morgen, dass sein Geist beunruhigt war und er sandte und rief nach den Magiern von Ägypten und all seinen weisen Männern: Und Üharao erzählte ihnen seinen Traum; aber da war keiner, der sie dem Pharao deuten konnte.

8 And it came to passe in the morning, that his spirit was troubled, and he sent and called for all the Magicians of Egypt, and all the wise men thereof: and Pharaoh tolde them his dreame; but there was none that could interprete them vnto Pharaoh.

 

9 ¶ Dann sprach der Chef Diener zu Pharao und sagte “Ich erkenne meinen Fehler heute.

9 ¶ Then spake the chiefe Butler vnto Pharaoh, saying, I doe remember my faults this day.

 

10 Pharao war zornig mit seinen Dienern und setzte mich in Gewahrsam im Haus des Hauptmanns der Wache, beide, mich und den Chef Bäcker.

10 Pharaoh was wroth with his seruants, and put mee in warde, in the captaine of the guards house, both mee, and the chiefe Baker.

 

11 Und wir träumten einen Traum in einer Nacht, ich und er: Wir träumten jeder nach seiner Deutung seines Traums.

11 And we dreamed a dreame in one night, I and he: we dreamed each man according to the interpretation of his dreame.

 

12 Und da war ein junger Mann mit uns, ein Hebräer, Diener des Hauptmanns der Wache: Und wir erzählten ihm und er *deutete uns unsere Träume, zu jedem von uns deutete er gemäß seinem Traum. [*Genesis 40:12 etc.]

12 And there was there with vs a yong man an Hebrew, seruant to the captaine of the guard: and wee told him, and he *interpreted to vs our dreames, to each man according to his dreame, he did interpret. [* Chap. 40. 12. &c. ]

 

13 Und es geschah, wie er es uns bedeutet hatte, so war es; mich setzte er zurück in meine Amt und ihn hängte er.

13 And it came to passe, as he interpreted to vs, so it was; mee he restored vnto mine office, and him he hanged.

 

14*Dann sandte Pharao und reif Joseph und sie +brachten ihn hastig aus dem Kerker: Und er rasierte sich und wechselte seine Kleidung und kam zu Pharao.[*Psalm 105:20, +Hebr.: brachte ihn zum rennen]

14*Then Pharaoh sent and called Ioseph, and they +brought him hastily out of the dungeon: And he shaued himselfe, and changed his raiment, and came in vnto Pharaoh. [ * Psal. 105. 20. , +Hebr. made him runne. ]

 

15 Und Pharao sagte zu Joseph “Ich habe geträumt und da ist niemand, der es deuten kann: Und ich habe gehört man sagt von dir, dass ||Du verstehst eine Traum zu deuten.[||oder: Als Du eine Traum hörtest, Du ihn deuten kannst.]

15 And Pharaoh said vnto Ioseph, I haue dreamed a dreame, and there is none that can interpret it: and I haue heard say of thee, that || thou canst vnderstand a dreame, to interpret it. [ || Or, When thou hearest a dreame, thou canst interpret it. ]

 

16 Und Joseph antwortete Pharao und sagte “Ich bin es nicht: Gott wird Pharao eine Antwort des Friedens geben.”

16 And Ioseph answered Pharaoh, saying; It is not in me: God shall giue Pharaoh an answere of peace.

 

17 Und Pharao sagte zu Joseph; In meinem Traum, siehe da, stand ich am Ufer des Flusses.

17 And Pharaoh said vnto Ioseph; In my dreame, behold, I stood vpon the banke of the riuer.

 

18 Und siehe, da kamen sieben Rinder aus dem Fluss, gut im Fleisch, und wohl genährt, und sie futterten in einer Wiese.

18 And behold, there came vp out of the riuer seuen kine, fat fleshed and well fauoured, and they fed in a medow.

 

19 Und siehe, sieben andere Rinder kamen nach ihnen hoch, armselig und sehr krank und schlecht im Fleisch, so schlimm, wie ich es im Land Ägypten noch nie gesehen habe.

19 And behold, seuen other kine came vp after them, poore and very ill fauoured, and leane fleshed, such as I neuer saw in all the land of Egypt for badnes.

 

20 Und die mageren und die kranken Rinder aßen die ersten sieben, fetten Rinder auf.

20 And the leane, & the ill fauoured kine, did eate vp the first seuen fat kine.

 

21 Und als sie sie +gefressen hatten, konnte man es nicht wissen, dass sie diese gegessen hatten, denn sie waren immer noch krank wie am Anfang: So wachte ich auf.[+Hebr.: gingen an ihre Eingeweide]

21 And when they had +eaten them vp, it could not bee knowen that they had eaten them, but they were still ill fauoured, as at the beginning: So I awoke. [ + Hebr. come to the inward parts of them. ]

 

22 Und ich sah in meinem Traum, und siehe, sieben Ähren auf einem Halm kommen, voll und gut.

22 And I saw in my dreame, and behold, seuen eares came vp in one stalke, full and good.

 

23 Und siehe, sieben Ähren ||verwittert, dünn und oder vom Ostwind, sprossen nach ihnen[||oder: klein]

23 And behold, seuen eares || withered, thin & blasted with the East wind, sprung vp after them. [ || Or, small. ]

 

24 Und die dünnen Ähren zerstörten die sieben guten Ähren: Und ich erzählte dies den Magiern, aber da war keiner, der es mir erklären konnte.”

24 And the thin eares deuoured the seuen good eares: and I told this vnto the magicians, but there was none that could declare it to me.

 

25 ¶ Und Joseph sagte zu Pharao “Der Traum von Pharao ist ein einziger; Gott hat Pharao gezeigt, was er tun wird.

25 ¶ And Ioseph said vnto Pharaoh, the dreame of Pharaoh is one; God hath shewed Pharaoh what he is about to doe.

 

26 Die sieben Rinder sind sieben Jahre: und die sieben guten Ähren sind sieben Jahre: Das ist ein einziger Traum.

26 The seuen good kine are seuen yeeres: and the seuen good eares are seuen yeeres: the dreame is one.

 

27 Und die sieben dünnen und kranken Rinder, die nach ihnen kamen, sind sieben Jahre: Und die sieben leeren Ähren, öde vom Ostwind, werden sieben Jahre des Hungers sein.

27 And the seuen thin and ill fauoured kine that came vp after them, are seuen yeeres: and the seuen emptie eares blasted with the East wind, shall bee seuen yeeres of famine.

 

28 Dies ist es, was ich Pharao gesagt habe: Was Gott tun wird, zeigt er Pharao.

28 This is the thing which I haue spoken vnto Pharaoh: what God is about to doe, he sheweth vnto Pharaoh.

 

29 Siehe, da kommen sieben Jahre großen Überflusses über das Land Ägypten.

29 Behold, there come seuen yeeres of great plentie, throughout all the land of Egypt.

 

30 And da werden nach ihnen sieben Jahre des Hungers kommen und all der Überfluss wird vergessen sein im Land Ägypten: und der Hunger wir das Land vernichten.

30 And there shall arise after them, seuen yeeres of famine, and all the plentie shall be forgotten in the land of Egypt: and the famine shall consume the land.

 

31 Und der Überfluss wird im Land nicht bekannt werden, wegen des Hungers der folgt: Denn es wird sehr +schlimm werden.[+Hebr.: schwer]

31 And the plentie shal not be knowen in the land, by reason of that famine following: for it shalbe very + grieuous. [ +Heb. heauy]

 

32 Und die Träume wurden für Pharao verdoppelt, weil die Sache von Gott ||errichtet wird: Und Gott will es in Kürze geschehen lassen.[||oder: vorbereitet von Gott]

32 And for that the dreame was doubled vnto Pharaoh twice, it is because the thing is || established by God: and God will shortly bring it to passe. [ || Or, prepared of God.]

 

33 Nun, darum lasse Pharao einen Mann, eigenständig und weise, über das Land Ägypten setzen.

33 Now therfore let Pharaoh looke out a man discreet and wise, and set him ouer the land of Egypt.

 

34 Lasse Pharao dies tun und lass ihn ||Beamte über das Land ernennen und den fünften Teil des Landes von Ägypten aufnehmen in den sieben fetten Jahren.[||oder: Aufseher]

34 Let Pharaoh doe this, and let him appoint || officers ouer the land, & take vp the fift part of the land of Egypt, in the seuen plenteous yeeres. [ || Or, ouerseers.]

 

35 Und lass sie all die Nahrung der guten Jahre, die kommen, sammeln und das Getreide in der Hand des Pharao bewahren und lass ihn die Nahrung in den Städten behalten.

35 And let them gather all the food of those good yeeres that come, and lay vp corne vnder the hand of Pharaoh, and let them keepe food in the cities.

 

36 Und die Nahrung soll als Speicher für das Land dienen, gegen die sieben Jahre des Hungers, die im Land Ägypten sein werden, dass das Land nicht +untergehe durch den Hunger.”[+Hebr.: nicht hinweg gerafft werde]

36 And that food shall be for store to the land, against the seuen yeeres of famine, which shall bee in the land of Egypt, that the land +perish not through the famine. [ +Heb. be not cut off. ]

 

37 ¶ Und das war in den Augen des Pharao gut und in den Augen all seiner Diener.

37 ¶ And the thing was good in the eyes of Pharaoh, and in the eyes of all his seruants.

 

38 Und Pharao sagte Dienern “Können wir so jemanden finden, wie dieser ist, ein Mann in dem der Geist Gottes ist?”

38 And Pharaoh said vnto his seruants, Can we find such a one, as this is, a man in whom the spirit of God is?

 

39 Und Pharao sagte zu Joseph “Soweit Gott dir all dies gezeigt hat, ist da niemand so eigenständig und weise, wie Du bist:

39 And Pharaoh said vnto Ioseph, Forasmuch as God hath shewed thee all this, there is none so discreete and wise, as thou art:

 

40 *Du wirst mein Haus führen und gemäß deinen Worten sollen all meine Leute +geführt werden: Nur im Thron werde ich größer sein als Du.[*Psalm 105:21, 1 Macc. 2:53, Apostelg. 7:10, +Hebr.: gerüstet: oder: ???]

40 *Thou shalt be ouer my house, and according vnto thy word shall all my people be +ruled: only in the throne will I be greater then thou. [ *Psal. 105. 21. 1. mac. 2. 53. act. 7.10. , +Heb. armed: or, kisse. ]

 

41 Und Pharao sagte zu Joseph “Siehe, ich dich über das ganze Land Ägypten gesetzt.”

41 And Pharaoh said vnto Ioseph, See, I haue set thee ouer all the land of Egypt.

 

42 Und Pharao nahm seinen Ring von seiner Hand ab und gab ihn an Josephs Hand und kleidete ihn in feine Gewänder aus feinem leinen und gab eine goldene Kette um seien hals.[||oder: Seide]

42 And Pharaoh tooke off his ring from his hand, & put it vpon Iosephs hand, and arayed him in vestures of || fine linnen, and put a gold chaine about his necke. [ || Or, silke. ]

 

43 Und er ließ ihn im zweiten Triumphwagen fahren, den er hatte: Und sie riefen vor ihm “||Beugt das Knie”: Und er machte ihn zum Herrscher über das ganze Land Ägypten.[||oder: zarter Vater: Hebr.: Abrech]

43 And he made him to ride in the second charet which he had: and they cried before him, || Bow the knee: and he made him ruler ouer all the land of Egypt. [ || Or, Tender father: Heb. Abrech.]

 

44 Und Pharao sagte zu Joseph “Ich bin Pharao und ohne dich soll im ganzen Land Ägypten kein Mensch seine Hand oder seinen Fuß heben.

44 And Pharaoh said vnto Ioseph, I am Pharaoh, and without thee shall no man lift vp his hand or foote, in all the land of Egypt.

 

45 Und Pharao nannte Joseph Zaphenat-Paneach und er gab ihm Asnath, die Tochter von Potipheras zur Frau, dem ||Priester von On: Und Joseph ging hinaus in das ganze Land Ägypten.[||oder: Prinz]

45 And Pharaoh called Iosephs name, Zaphnath-Paaneah, and he gaue him to wife Asenath the daughter of Poti-pherah, || priest of On: and Ioseph went out ouer all the lande of Egypt. [ || Or, Prince ]

 

46 (¶ Und Joseph war dreißig Jahre alt, als er vor Pharao, dem König von Ägypten stand) und Joseph verließ die Gegenwart des Pharao und ging durch das ganze Land Ägypten.

46 (¶ And Ioseph was thirtie yeeres old when he stood before Pharaoh king of Egypt) and Ioseph went out from the presence of Pharaoh, and went thorowout all the land of Egypt.

 

47 Und in den sieben reichen Jahren brachte die Erde Frucht aus vollen Händen.

47 And in the seuen plenteous yeres the earth brought forth by handfuls.

 

48 Und er sammelte all das Essen der sieben Jahre, das im Land Ägypten war, und speicherte es in den Städten: Das Essendes Feldes, das um jede Stadt war, speicherte er in derselben.

48 And he gathered vp all the foode of the seuen yeeres, which were in the land of Egypt, and laid vp the foode in the cities: the foode of the field which was round about euery citie, laid he vp in the same.

 

49 Und Joseph sammelte Getreide wie den Sand des Meeres, sehr viel, bis er es nicht mehr zählen konnte: Denn es war unzählbar.

49 And Ioseph gathered corne as the sand of the sea, very much, vntill he left numbring: for it was without number.

 

50 *Und Joseph wurden zwei Söhne geboren, bevor die Jahre des Hungers kamen: Welche Asnath, die Tochter von Potipheras , dem ||Priester von On, ihm gebar.[*Genesis 46:20 und 48:5 ||oder: Prinz]

50 *And vnto Ioseph were borne two sonnes, before the yeeres of famine came: which Asenath the daughter of Poti-pherah, || Priest of On bare vnto him. [ *Chap.46. 20. & 48.5. , ||Or, Prince. ]

 

51 Und Joseph nannte den Erstgeborenen ||Manasse: Denn Gott, sagte er, machte mich all meine Mühe vergessen und das ganze Haus meines Vaters.[||das bedeutet: Vergessen]

51 And Ioseph called the name of the first borne || Manasseh: for God, said hee, hath made me forget all my toile, and all my fathers house. [ || That is, Forgetting. ]

 

52 Und den zweiten nannte er ||Ephraim: “Denn Gott machte mich fruchtbar im Land meines Kummers.[||das bedeutet: fruchtbar]

52 And the name of the second called he || Ephraim: for God hath caused mee to be fruitfull in the land of my affliction. [ || That is, Fruitfull. ]

 

53 ¶ Und die sieben Jahre des Überflusses, der im Land Ägypten war, wurden beendet.

53 ¶ And the seuen yeeres of plenteousnesse, that was in the land of Egypt, were ended.

 

54 *Und die sieben Jahre des Todes begannen, wie Joseph es gesagt hatte, und der Tod war in allen Ländern: Aber im ganzen Land Ägypten gab es Brot.[*Psalm 105:16]

54 *And the seuen yeeres of dearth beganne to come according as Ioseph had saide, and the dearth was in all lands: but in all the land of Egypt there was bread. [ *Psal. 105. 16. ]

 

55 Und als das ganze Land Ägypten hungerte, riefen die Leute Pharao um Brot an: Und Pharao sagte zu all den Ägyptern “Geht zu Joseph: Was er euch sagt, tut.”

55 And when all the land of Egypt was famished, the people cried to Pharaoh for bread: and Pharaoh said vnto all the Egyptians, Goe vnto Ioseph: what he saith to you, doe.

 

56 Und die Hungersnot war überall auf der Erde; und Joseph öffnete all die +Speicher und verkaufte an die Ägypter: Und die Hungersnot wurde schlimm im Land Ägypten.[+Hebr.: Alles was darin war]

56 And the famine was ouer all the face of the earth; and Ioseph opened all +the storehouses, and solde vnto the Egyptians: and the famine waxed sore in the land of Egypt. [ +Hebr. All wherein was. ]

 

57 Und alle Länder kamen nach Ägypten zu Joseph, Getreide zu kaufen, denn die Hungersnot war so schlimm in allen Ländern.

57 And all countreys came into Egypt to Ioseph, for to buy corne, because that the famine was so sore in all lands.

 

 

Attachments
image-20201228-150854.png
27.1 KiB
image-20201228-150803.png
13.3 KiB
image-20201228-150732.png
43.9 KiB
image-20201228-150657.png
46.7 KiB
image-20201228-150622.png
44.4 KiB
image-20201228-150547.png
27.2 KiB
image-20201228-150517.png
36.6 KiB
image-20201228-150418.png
37.4 KiB
image-20201228-150306.png
44.7 KiB
image-20201228-150232.png
33.8 KiB
image-20201228-150151.png
51.9 KiB
image-20201228-150120.png
21.3 KiB
image-20201228-150051.png
45.2 KiB
image-20201228-150013.png
55.6 KiB
image-20201228-145931.png
37.2 KiB
image-20201228-145802.png
51.2 KiB
image-20201228-145717.png
41.9 KiB
image-20201228-145626.png
26.5 KiB
image-20201228-145542.png
27.0 KiB
image-20201228-145516.png
37.6 KiB
image-20201228-145437.png
35.4 KiB
image-20201228-145406.png
28.0 KiB
image-20201228-145327.png
25.6 KiB
image-20201228-145238.png
43.1 KiB
image-20201228-145201.png
37.3 KiB
image-20201228-145132.png
39.3 KiB
image-20201228-145104.png
29.6 KiB
image-20201228-145026.png
36.8 KiB
image-20201228-144953.png
29.7 KiB
image-20201228-144914.png
43.0 KiB
image-20201228-144832.png
28.2 KiB
image-20201228-144741.png
14.1 KiB
image-20201228-144701.png
23.7 KiB
image-20201228-144634.png
45.8 KiB
image-20201228-144602.png
28.4 KiB
image-20201228-144536.png
35.0 KiB
image-20201228-144508.png
35.1 KiB
image-20201228-144443.png
27.0 KiB
image-20201228-144403.png
27.0 KiB
image-20201228-144327.png
41.2 KiB
image-20201228-144253.png
19.9 KiB
image-20201228-144217.png
37.3 KiB
image-20201228-144147.png
28.9 KiB
image-20201228-144115.png
27.4 KiB
image-20201228-144037.png
28.9 KiB
image-20201228-144010.png
43.6 KiB
image-20201228-143810.png
46.2 KiB
image-20201228-143743.png
28.9 KiB
image-20201228-142551.png
18.2 KiB
image-20201228-142528.png
43.3 KiB
image-20201228-142503.png
38.7 KiB
image-20201228-142438.png
37.4 KiB
image-20201228-142403.png
27.8 KiB
image-20201228-142338.png
65.9 KiB
image-20201228-142035.png
38.9 KiB
image-20201228-142001.png
29.7 KiB
image-20201228-141926.png
37.6 KiB
image-20201228-141842.png
36.3 KiB
image-20201228-141807.png
39.1 KiB
image-20201228-141716.png
29.9 KiB
image-20201228-141637.png
47.6 KiB
image-20201228-141158.png
57.7 KiB
image-20201228-141118.png
57.2 KiB
image-20201108-215256.png
37.0 KiB
image-20201108-215242.png
31.2 KiB
image-20201108-215228.png
23.6 KiB
image-20201108-215041.png
32.2 KiB
image-20201108-215023.png
56.3 KiB
image-20201108-214957.png
44.6 KiB
image-20201108-214943.png
33.2 KiB
image-20201108-214928.png
44.7 KiB
image-20201108-214907.png
27.7 KiB
image-20201108-214853.png
47.7 KiB
image-20201108-214838.png
35.2 KiB
image-20201108-214826.png
49.3 KiB
image-20201108-214809.png
72.5 KiB
image-20201108-214753.png
70.3 KiB
image-20201108-214705.png
46.1 KiB
image-20201108-214649.png
37.2 KiB
image-20201108-214635.png
69.5 KiB
image-20201108-214615.png
48.9 KiB
image-20201108-214600.png
61.6 KiB
image-20201108-214545.png
59.1 KiB
image-20201108-214527.png
47.0 KiB
image-20201108-214511.png
35.3 KiB
image-20201108-214451.png
83.6 KiB
image-20201108-214412.png
71.0 KiB
image-20201106-181207.png
57.0 KiB
image-20201106-181136.png
73.1 KiB
image-20201106-180849.png
54.5 KiB
image-20201109-140202.png
59.2 KiB
image-20201109-140246.png
59.2 KiB
Comments