Last updated 9 May 2022, 21:52

Watch for changes

✓ Subscribed

 

Kapitel 47

1 Joseph präsentiert fünf seiner Brüder 7 und seinen Vater dem Pharao. 11 Er gibt ihnen Unterkunft und Unterhalt. 13 Er erwirbt das Geld aller Ägypter, 16 ihr Vieh, 18 ihr Land für Pharao. 212 Das Land der Priester wurde nicht gekauft. 23 Er überlässt ihnen das Land für ein Fünftel. 28 Jakobs Alter. 29 Er schwört Joseph, ihn mit seinen Vätern zu begraben.

CHAP. XLVII.

1 Ioseph presenteth fiue of his brethren, 7 and his father, before Pharaoh. 11 Hee giueth them habitation and maintenance. 13 He getteth all the Egyptians money, 16 their cattell, 18 their lands to Pharaoh. 22 The Priestes land was not bought. 23 Hee letteth the land to them for a fift part. 28 Iacobs age. 29 Hee sweareth Ioseph to burie him with his fathers.

 

1 Dann kam Joseph und erzählte Pharao und sagte “Mein Vater und meine Brüder und ihre Schafe und Rinder und alles was sie haben sind aus dem Land Kanaan gekommen: Und siehe, sie sind im Land Gosen.”

1 1 Then Ioseph came and tolde Pharaoh, and saide, My father and my brethren, and their flockes, and their heards, and all that they haue, are come out of the land of Canaan: and behold, they are in the land of Goshen.

 

2 Und er nahm einige seiner Brüder, gar fünf Männer, und präsentierte sie Pharao.

2 And hee tooke some of his brethren, euen fiue men, & presented them vnto Pharaoh.

 

3 Und Pharao sagt zu seinen Brüdern “Was ist euer Beruf?” Und sie sagte zu Pharao “Deine Diener sind Hirten, wir und auch unsere Väter.”

3 And Pharaoh said vnto his brethren, What is your occupation? And they said vnto Pharaoh, Thy seruants are shepheards, both wee and also our fathers.

 

4 Sie sagten außderm zu Pharao “Um im Land zu wohnen sind wir gekommen: Denn deine Diener haben keine Weide für ihre Herden, denn die Hungsersnot ist schweer im Land von Kanaan: Nun darum bitten wir dich, lass deine Diener im and Gosen wohnen.”

4 They said moreouer vnto Pharaoh, For to soiourne in the land are we come: for thy seruants haue no pasture for their flockes, for the famine is sore in the land of Canaan: now therefore we pray thee, let thy seruants dwel in the land of Goshen.

 

5 Und Pharao sprach zu Joseph und sagte “Dein Vater und deine Brüder sind zu dir gekommen.

5 And Pharaoh spake vnto Ioseph, saying, Thy father and thy brethren are come vnto thee.

 

6 Das Land Ägypten liegt vor euch: Im besten des Landes lasse deinen Vater und deine Brüder wohnen, im and Gosen lass sie wohnen: Und wenn Du irgendjemand der Emsigkeit unter ihnen kennst, mache sie zu Hütern über mein Vieh.

6 The land of Egypt is before thee: in the best of the land make thy father and brethren to dwell, in the lande of Goshen let them dwell: and if thou knowest any man of actiuitie amongst them, then make them rulers ouer my cattell.

 

7 Und Joseph brachte Jakob, seinen Vater, herein und setze ihn vor Pharao: Und Jakob segnete Pharao.

7 And Ioseph brought in Iacob his father, and set him before Pharaoh: and Iacob blessed Pharaoh.

 

8 Und Pharao sagte zu Jakob “+Wie alt bist Du?” [+Hebr.: Wieviel sind deine Tage der Jahre deines Lebens?]

8 And Pharaoh said vnto Iacob, +How old art thou? [ +Heb. how many are the dayes of the yeeres of thy life?]

 

9 Und Jakob sagte zu Pharao “*Die Tage der Jahre meiner Pilgerschaft zählen einhundertdreißig Jahre: Wenige und böse sind die Tage der Jahre meines Lebens gewesen und reichten nicht an die Tage der Jahre der Leben meiner Väter in den Tagen ihrer Pilgerschaft. [*Heb. 11:9, 13]

9 And Iacob said vnto Pharaoh, *The dayes of the yeeres of my pilgrimage are an hundred & thirtie yeres: few and euill haue the dayes of the yeeres of my life bene, and haue not attained vnto the dayes of the yeeres of the life of my fathers, in the dayes of their pilgrimage. [ * Heb.11. 9,13.]

 

10 Und Jakob segnete Pharao und ging hinaus, weg von Pharao.

10 And Iacob blessed Pharaoh, and went out from before Pharaoh.

 

11 ¶ Und Joseph setzte seinen Vater und seine Brüder und gab ihnen Besitz im Land Ägypten, im besten Teil des Landes, im Land von Ramses, wie Pharao befohlen hatte.

11 ¶ And Ioseph placed his father, and his brethren, and gaue them a possession in the land of Egypt, in the best of the land, in the land of Rameses, as Pharaoh had commanded.

 

12 Und Joseph nährte seinen Vater und seine Brüder und den gesamten Haushalt seines Vaters mit Brot, ||gemäß ihren Familien. [||oder: wie ein kleines Kind genährt wird. Hebr.: wie man es mit den Kleinen macht]

12 And Ioseph nourished his father and his brethren, and all his fathers houshold with bread, || according to their families. [ || Or, as a litle childe is nourished. Heb. according to the little ones. ]

 

13 ¶ Und da war kein Brot im ganzen Land: Denn die Hungersnot war sehr schwer, so dass das Land Ägypten und das ganze Land Kanaan wegen der Hungersnot schwach wurde.

13 ¶ And there was no bread in all the land: for the famine was very sore, so that the land of Egypt and all the land of Canaan fainted by reason of the famine.

 

14 Und Joseph sammelte alles Geld auf, das im Land Ägypten war und im Land Kanaan, für das Getreide, das sie kauften: Und Joseph brachte das Geld in Pharaos Haus.

14 And Ioseph gathered vp all the money that was found in the land of Egypt, and in the land of Canaan, for the corne which they bought: and Ioseph brought the money into Pharaohs house.

 

15 Und als Geld versiegte im Land Ägypten und im Land Kanaan, akmen all die Ägypter zu Joseph und sagten “Gib uns Brot: Denn warum sollen wir in deiner Gegenwart sterben? Denn das Geld ist versiegt.

15 And when money failed in the land of Egypt, and in the land of Canaan, all the Egyptians came vnto Ioseph, and said, Giue vs bread: for why should we die in thy presence? for the money faileth.

 

16 Und Joseph sagte “Gebt euer Vieh: Und ich werde euch für euer Vieg geben, wenn Geld fehlt.”

16 And Ioseph said, Giue your cattell: and I will giue you for your catell, if money faile.

 

17 Und sie brachten ihr Vieh zu Joseph: Und Joseph gab ihnen Brot im Austausch für Pferde und für ihre Scharfherden und für Vieh der Herden und für die Esel und +er verpflegte sie mit Brot für all ihr Vieh für das Jahr. [+Hebr.: ging ihnen voran]

17 And they brought their cattel vnto Ioseph: and Ioseph gaue them bread in exchange for horses, and for the flockes, and for the cattell of the heards, and for the asses, and +he fed them with bread, for all their cattel, for that yeere. [ +Heb. led them.]

 

18 Als das Jahr endete kamen sie zu ihm im zweiten Jahr und sagten zu ihm “Wir werden es nicht vor meinem Herrn verbergen, wo unser Geld ausgegeben ist, mein Herr ebenso unsere Viehherden hat: Da ist nichts mehr übrig im Angesicht unseres Herrn, als unsere Leiber und unser Land.

18 When that yeere was ended, they came vnto him the second yeere, and said vnto him, We will not hide it from my lord, how that our money is spent, my lord also had our heards of cattell: there is not ought left in the sight of my lord, but our bodies, and our lands.

 

19 Wofür sollen wir in deinen Augen sterben, beide, wir und das Land? Kaufe uns und unser Land für Brot und wir und unser Land werden Diener des Pharao sein: Und gib uns Saatgut, damit wir leben und nicht sterben, damit das Land nicht menschenleer sei.”

19 Wherfore shall we die before thine eyes, both we, and our land? buy vs and our land for bread, and we and our land will be seruants vnto Pharaoh: and giue vs seede that we may liue and not die, that the land be not desolate.

 

20 Und Joseph kaufte das ganze Land Ägypten für Pharao: Denn die Ägypter verkauften jedermanns Feld, denn die Hungersnot siegte über sie: So wurde es das Land Pharaos.

20 And Ioseph bought all the land of Egypt for Pharaoh: for the Egyptians sold euery man his field, because the famine preuailed ouer them: so the land became Pharaohs.

 

21 Und die Leute schaffte er in Städte vom einen Ende der Grenzen Ägyptens, bis zum anderen Ende fort.

21 And as for the people, he remoued them to cities from one end of the borders of Egypt, euen to the other ende thereof.

 

22 Nur das Land der ||Priester kaufte er nicht: Denn die Priester hatten einen Anteil, der ihnen von Pharao zugewiesen war und aßen den Anteil, den Pharao ihnen gab: Weshalb sie ihr Land nicht verkauuften.[|| oder: Prinzen]

22 Onely the land of the ||Priests bought he not: for the priests had a portion assigned them of Pharaoh, and did eate their portion which Pharaoh gaue them: wherefore they solde not their lands. [ || Or, Princes ]

 

23 Dann sagte Joseph zu den Leuten “Seht, ich habe euch und euer Land heute für Pharao gekauft: Schaut, hier ist Saatgut für euch und ihr sollte das Land einsäen.

23 Then Ioseph said vnto the people, Behold, I haue bought you this day, and your land for Pharaoh: Loe, here is seed for you, and ye shall sow the land.

 

24 Und es soll im Wachstum geschehen, dass ihr den fünften Teil an Pharao gebt und vier Teile sollen für euch selbst sein, für die Saat des Feldes und als eure Nahrung und für eure Haushalte und als Nahrung für eure Kleinen.

24 And it shall come to passe in the increase, that you shall giue the fift part vnto Pharaoh, and foure parts shall be your owne, for seed of the field, and for your food, and for them of your households, and for food for your litle ones.

 

25 Und sie sagten “Du hast unsere Leben gerettet. Lass uns Gnade finden im Angesicht des Nobelmanns und wir werden Pharaos Diener sein.

25 And they said, Thou hast saued our liues: let vs find grace in the sight of my lord, and we will be Pharaohs seruants.

 

26 Und Joseph machte es zum Gesetz im Land Ägypten bis heute, dass Pharao den fünften Teil bekommt: Ausgenommen nur das Land der ||Priester, das nicht Pharaos wurde. [||oder: Prinzen]

26 And Ioseph made it a law ouer the land of Egypt vnto this day, that Pharaoh should haue the fift part: except the land of the || priests onely, which became not Pharaohs. [ || Or, Princes ]

 

27 ¶ Und Israel wohnte im Land Ägypten in der Gegend von Gosen und sie hatten dort Besitztümer und wuchsen und vermehrten sich außerordentlich.

27 ¶ And Israel dwelt in the land of Egypt in the countrey of Goshen, and they had possessions therein, and grew, and multiplied exceedingly.

 

28 Und Jakob lebte siebzehn Jahre im Land Ägypten: So +war das ganze Alter von Jakob einhundertsiebenundvierzig Jahre.[+Hebr.: Die Tage der Jahre seines Lebens]

28 And Iacob liued in the land of Egypt seuenteene yeres: so +the whole age of Iacob was an hundred fourtie and seuen yeeres. [ +Hebr. the dayes of the yeeres of his life.]

 

29 Und die Zeit kam näher, dass Israel sterben musste und er rief seinen Sohn Joseph und sagte zu ihm “Wenn ich nun Gnade in deinem Angesicht gefunden habe, *tue, ich bitte dich, deine Hand unter meinen Schenkel und verfahre sanft und ehrlich mit mir, begrabe mich, ich bitte dich, nicht in Ägypten.[*Genesis 24:2]

29 And the time drew nigh that Israel must die, and he called his sonne Ioseph, and said vnto him, If now I haue found grace in thy sight, *put, I pray thee, thy hand vnder my thigh, and deale kindly and truely with mee, bury me not, I pray thee, in Egypt. [ * Chap. 24.2.]

 

30 Denn ich will mit meinen Vätern ruhen und Du sollst mich aus Ägyopten tragen und mich in ihren Grabstätten beerdigen”: Und er sagte “Ixch werde tun, wie Du gesagt hast.”

30 But I will lie with my fathers, and thou shalt carie mee out of Egypt, and bury me in their burying place: and he said, I will doe as thou hast said.

 

31 Und er sagte “Schwöre mir”: Und er schwor ihm. Und *Israel beugte sich zum Kopf des Bettes.[*Hebräer 11:21]

31 And he said, Sweare vnto mee: and he sware vnto him. And *Israel bowed himselfe vpon the beds head. [ * Heb.11. 21.]

 

 

Attachments
image-20210114-174544.png
54.4 KiB
image-20210114-171955.png
28.8 KiB
image-20210114-171927.png
35.2 KiB
image-20210114-171856.png
61.3 KiB
image-20210114-171821.png
34.9 KiB
image-20210114-171746.png
11.5 KiB
image-20210114-171542.png
35.2 KiB
image-20210114-171418.png
32.5 KiB
image-20210114-171352.png
42.7 KiB
image-20210114-171306.png
51.4 KiB
image-20210114-171231.png
39.9 KiB
image-20210114-171152.png
44.9 KiB
image-20210114-171102.png
31.4 KiB
image-20210114-170457.png
44.3 KiB
image-20210114-170411.png
50.9 KiB
image-20210114-170328.png
60.7 KiB
image-20210114-170253.png
52.8 KiB
image-20210114-170209.png
19.3 KiB
image-20210114-170113.png
16.1 KiB
image-20210114-165652.png
49.1 KiB
image-20210114-165622.png
47.8 KiB
image-20210114-165555.png
40.9 KiB
image-20210114-165310.png
31.6 KiB
image-20210114-165241.png
38.0 KiB
image-20210114-165151.png
17.7 KiB
image-20210114-165113.png
62.0 KiB
image-20210114-165030.png
16.9 KiB
image-20210114-164754.png
26.2 KiB
image-20210114-164715.png
56.3 KiB
image-20210114-164627.png
26.0 KiB
image-20210114-164345.png
59.8 KiB
image-20210114-164305.png
50.0 KiB
image-20210114-164118.png
27.1 KiB
image-20210114-164021.png
71.5 KiB
image-20210114-163751.png
79.3 KiB
image-20201108-215256.png
37.0 KiB
image-20201108-215242.png
31.2 KiB
image-20201108-215228.png
23.6 KiB
image-20201108-215041.png
32.2 KiB
image-20201108-215023.png
56.3 KiB
image-20201108-214957.png
44.6 KiB
image-20201108-214943.png
33.2 KiB
image-20201108-214928.png
44.7 KiB
image-20201108-214907.png
27.7 KiB
image-20201108-214853.png
47.7 KiB
image-20201108-214838.png
35.2 KiB
image-20201108-214826.png
49.3 KiB
image-20201108-214809.png
72.5 KiB
image-20201108-214753.png
70.3 KiB
image-20201108-214705.png
46.1 KiB
image-20201108-214649.png
37.2 KiB
image-20201108-214635.png
69.5 KiB
image-20201108-214615.png
48.9 KiB
image-20201108-214600.png
61.6 KiB
image-20201108-214545.png
59.1 KiB
image-20201108-214527.png
47.0 KiB
image-20201108-214511.png
35.3 KiB
image-20201108-214451.png
83.6 KiB
image-20201108-214412.png
71.0 KiB
image-20201106-181207.png
57.0 KiB
image-20201106-181136.png
73.1 KiB
image-20201106-180849.png
54.5 KiB
image-20201109-140202.png
59.2 KiB
image-20201109-140246.png
59.2 KiB
Comments