Watch for changes

✓ Subscribed

 

Kapitel 48

1 Joseph besucht mit seinen Söhnen seinen kranken Vater. 2 Jakob bestärkt sich selbst, sie zu segnen. 3 Er wiederholt sein Versprechen. 5 Er nimmt Ephraim und Manasse als seine eigenen an. 7 Er erzählt ihm vom Grab seiner Mutter. 9 Er segnet Ephraim und Manasse, 17 Er zieht den Jüngeren dem Älteren vor. 21 Er prophezeit ihre Rückkehr nach Kanaan.

CHAP. XLVIII.

1 Ioseph with his sonnes visiteth his sicke father. 2 Iacob strengtheneth himselfe to blesse them. 3 He repeateth the promise. 5 He taketh Ephraim and Manasseh as his owne. 7 Hee telleth him of his mothers graue. 9 Hee blesseth Ephraim and Manasseh. 17 Hee preferreth the yonger before the elder. 21 He prophesieth their returne to Canaan.

 

1 Und es geschah nach diesen Dingen, das ein Joseph erzählte “Siehe, dein Vater ist krank”: Und er nahm seine Söhne Ephraim und Manasse mit sich.

1 And it came to passe after these things, that one told Ioseph, Behold, thy father is sicke: and he tooke with him his two sonnes, Manasseh and Ephraim.

 

2 Und einer erzählte Jakob und sagte “Siehe, dein Sohn Joseph kommt zu dir”: Und Israel bestärkte sich selbst und setze sich auf das Bett.

2 And one told Iacob, and said, Behold, thy sonne Ioseph commeth vnto thee: and Israel strengthened himselfe, and sate vpon the bed.

 

3 Und Jakob sagte zu Joseph “Gott der Allmächtige erschien mir in *Lus im Land von Kanaan und segnete mich, [Genesis 28:13 & 35:6]

3 And Iacob saide vnto Ioseph, God Almightie appeared vnto mee at *Luz in the land of Canaan, and blessed mee, [ *Chap. 28. 13. & 35.6. ]

 

4 Und sagte zu mir 'Siehe, ich werde dich fruchtbar machen un dich vermehren und ich werde aus dir viele Völker machen und werde dieses Land deinen Nachkommen geben als ewigen Beistz.

4 And said vnto me, Behold, I wil make thee fruitfull, and multiplie thee, and I will make of thee a multitude of people, and will giue this land to thy seede after thee, for an euerlasting possession.

 

5 ¶ Und nun sind deine *beiden Söhne Phraim und Manasse, die dir im Land Ägypten geboren uwrde, bevor ich nach Ägypten kam, die meinen: Wie Ruben und Simeon, sollen sie meine sein.[*1.Mose 41:50 Josua 13:7]

5 ¶ And now thy *two sonnes, Ephraim and Manasseh, which were borne vnto thee in the land of Egypt, before I came vnto thee into Egypt, are mine: as Reuben and Simeon, they shalbe mine. [ * Chap. 41. 50. iosh. 13.7. ]

 

6 Und deine Nachfahren, die du nach ihnen zeugst, sollen deine sein und sollen in ihrer Erbfolge nach ihren Brüdern benannt werden.

6 And thy issue which thou begettest after them, shall be thine, and shall be called after the name of their brethren in their inheritance.

 

7 Und was mich betrifft, als ich von *Padan kam, starb Rachel bei mir im Land Kanaan, am Weg, als es nur noch ein kleine Strecke war nach Ephrata zu kommen: Und ich beerdigte sie dort am Weg von Ephrata, das Bethlehem ist.[*Genesis 35:19]

7 And as for me, when I came from *Padan, Rachel died by me in the land of Canaan, in the way, when yet there was but a little way to come vnto Ephrath: and I buried her there in the way of Ephrath, the same is Bethlehem. [ * Gen.35. 19. ]

 

8 Und Israel sah Josephs Söhne an und sagte “Wer sind diese?”

8 And Israel behelde Iosephs sonnes, and said, Who are these?

 

9 Und Joseph sagte zu seinem Vater “Sie sind meine Söhne, die Gott mir an diesem Ort gegeben hat”: Und er sagte “Bring sie, ich bitte dich, zu mir und ich werde sie segnen.”

9 And Ioseph said vnto his father, They are my sonnes, whom God hath giuen me in this place: and he said, Bring them, I pray thee, vnto me, and I will blesse them.

 

10 (Nun waren die Augen Israels vom Alter +trübe, so dass er nicht sehen konnte) und er brachte sie nahe zu ihm und er küsste sie und umarmte sie. [+Hebr.: schwer]

10 (Now the eyes of Israel were +dimme for age, so that he could not see,) and hee brought them neere vnto him, and he kissed them, and imbraced them. [ +Heb. heauy ]

 

11 Und Israel sagte zu Joseph “Ich hatte nicht gedacht dein Gesicht zu sehen: Und siehe, Gott hat mir auch deine Nachkommen gezeigt.”

11 And Israel said vnto Ioseph, I had not thought to see thy face: and loe, God hath shewed me also thy seed.

 

12 Und Joseph brachte sie zwischen seinen Knien hervor und er beugte sich mit dem Gesicht zur Erde.

12 And Ioseph brought them out from betweene his knees, and hee bowed himselfe with his face to the earth.

 

13 Und Joseph nahm sie beide, Ephraim in seine rechte Hand, zu Israels linker Hand und Manasse in seiner linke Hand zu Israels rechter Hand und brachte sie nahe zum ihm.

13 And Ioseph tooke them both, Ephraim in his right hand, toward Israels left hand, and Manasseh in his left hand towards Israels right hand, and brought them neere vnto him.

 

14 Un dIsrael treckte seine rechte Hand aus und legte sie auf Ephraims Kopf, welcher der jüngere war; und seine linke Hand auf Manasses Kopf, seine Hand bewusst führend: Denn Manasse war der Erstgeborene.

14 And Israel stretched out his right hand, and layd it vpon Ephraims head who was the yonger; and his left hand vpon Manassehs head, guiding his hands wittingly: for Manasseh was the first borne.

 

15 ¶ Und *er segnete Joseph und sagte “Gott, vor dem meine Väter Abraham und Isaak wandelten, der Gott der mich mein ganzes Leben nährte, bis zu diesem Tag, [*Hebräer 11:21]

15 ¶ And *he blessed Ioseph and said, God before whom my fathers Abraham and Isaac did walke, the God which fedde mee all my life long vnto this day,[ *Hebr.11. 21. ]

 

16 Die Engel, die mich von allem Bösen erlösten, segnen die Jungen und lasst meinen Namen ihr Name sein und den Namen meiner Väter Abraham und Isaak und lass sie wachsen +zu einer Vielzahl mitten auf der Erde.[+Hebr.: wie Fische sich vermehren]

16 The Angel which redeemed mee from all euill, blesse the laddes, and let my name be named on them, and the name of my fathers Abraham and Isaac, and let them grow +into a multitude in the midst of the earth. [ + Hebr. as fishes doe increase.]

 

17 Und als Joseph sah, dass sein Vater seine rehcte Hand auf den Kopf von Ephraim legte, missfiel es ihm: Und er hielt seines Vaters Hand, sie von Ephraim zu entfernen zu Manasses Kopf.

17 And when Ioseph saw that his father laide his right hand vpon the head of Ephraim, it displeased him: and he held vp his fathers hand, to remoue it from Ephraims head, vnto Manassehs head.

 

18 Und Joseph sagte zu seinem Vater “ Nicht so, mein Vater: Denn sies ist der Erstgeborene; Tue deine Hand auf seinen Kopf.”

18 And Ioseph saide vnto his father, Not so my father: for this is the first borne; put thy right hand vpon his head.

 

19 Und sein Vater weigerte sich und sagte “Ich weiß, mein Sohn, ich weiß es: Er wird auch ein Volk werden und er wird auch groß werden: Aber sein jüngerer Bruder wird wirklich größer sein, als er; und seine Nachkommen werden eine +Menge von Nationen werden.[+Hebr.: Fülle]

19 And his father refused, and said, I know it, my sonne, I know it: he also shall become a people, and he also shall be great: but truely his yonger brother shall be greater then he; and his seede shall become a +multitude of nations. [ +Hebr: fulnesse. ]

 

20 Und er segnete sie an diesem Tag, und sagte “Mit euch wird Israel segnen und sagen ‘Gott mache dich wie Ephraim und Manasse’”: Und ersetzte Ephraim vor Manasse.

20 And he blessed them that day, saying, In thee shall Israel blesse, saying, God make thee as Ephraim, and as Manasseh: and he set Ephraim before Manasseh.

 

21 Und Israel sagte zu Joseph “Siehe, ich sterbe: Aber Gott wird mit dir sein und dich wider in das Land deiner Väter bringen.

21 And Israel saide vnto Ioseph, Behold, I die: but God shall be with you, and bring you againe vnto the land of your fathers.

 

22 Außerdem habe ich dir einen Anteil über deine Brüder hinaus gegeben, welchen ich aus der Hand der Amoriter mit meinem Schwert nahm und mit meinem Bogen.”

22 Moreouer I haue giuen to thee one portion aboue thy brethren, which I tooke out of the hand of the Amorite with my sword, and with my bow.

 

 

Attachments
image-20210125-105844.png
28.6 KiB
image-20210125-105743.png
35.6 KiB
image-20210125-105702.png
33.9 KiB
image-20210125-105627.png
40.0 KiB
image-20210125-105415.png
17.3 KiB
image-20210125-105339.png
18.4 KiB
image-20210125-104202.png
35.7 KiB
image-20210125-104128.png
34.5 KiB
image-20210125-104038.png
52.0 KiB
image-20210125-103959.png
51.5 KiB
image-20210125-103916.png
41.0 KiB
image-20210125-103839.png
48.7 KiB
image-20210125-103800.png
41.0 KiB
image-20210125-103719.png
27.2 KiB
image-20210125-103641.png
26.1 KiB
image-20210125-103605.png
34.4 KiB
image-20210125-103530.png
40.2 KiB
image-20210125-103503.png
18.5 KiB
image-20210125-103431.png
62.8 KiB
image-20210125-103347.png
36.0 KiB
image-20210125-103317.png
51.0 KiB
image-20210125-103238.png
52.3 KiB
image-20210125-103155.png
33.3 KiB
image-20210125-103115.png
37.2 KiB
image-20210125-103029.png
52.5 KiB
image-20210125-102946.png
73.6 KiB
image-20210125-102855.png
57.0 KiB
image-20210125-102744.png
57.0 KiB
image-20201108-215256.png
37.0 KiB
image-20201108-215242.png
31.2 KiB
image-20201108-215228.png
23.6 KiB
image-20201108-215041.png
32.2 KiB
image-20201108-215023.png
56.3 KiB
image-20201108-214957.png
44.6 KiB
image-20201108-214943.png
33.2 KiB
image-20201108-214928.png
44.7 KiB
image-20201108-214907.png
27.7 KiB
image-20201108-214853.png
47.7 KiB
image-20201108-214838.png
35.2 KiB
image-20201108-214826.png
49.3 KiB
image-20201108-214809.png
72.5 KiB
image-20201108-214753.png
70.3 KiB
image-20201108-214705.png
46.1 KiB
image-20201108-214649.png
37.2 KiB
image-20201108-214635.png
69.5 KiB
image-20201108-214615.png
48.9 KiB
image-20201108-214600.png
61.6 KiB
image-20201108-214545.png
59.1 KiB
image-20201108-214527.png
47.0 KiB
image-20201108-214511.png
35.3 KiB
image-20201108-214451.png
83.6 KiB
image-20201108-214412.png
71.0 KiB
image-20201106-181207.png
57.0 KiB
image-20201106-181136.png
73.1 KiB
image-20201106-180849.png
54.5 KiB
image-20201109-140202.png
59.2 KiB
image-20201109-140246.png
59.2 KiB
Comments