Watch for changes

✓ Subscribed

Kapitel 3

1 Nebukadnezar weiht ein goldenes Bildnis in dura ein. 8 Schadrach, Mesach und Abed-Nego werden beschuldigt, dem Bildnis nicht zu huldigen. 13 Sie machen, bedroht, ein gutes Geständnis. 19 Gott erlöst sie aus dem Schmelzofen . 26 Nebukadnezar sieht das Wunder, preist Gott.

CHAP. III.

1 Nebuchad-nezzar dedicateth a golden image in dura. 8 Shadrach, Meshach and Abednego are accused for not worshipping the image. 13 They being threatned, make a good confession. 19 God deliuereth them out of the furnace. 26 Nebuchad-nezzar seeing the miracle, blesseth God.

 

1 Nebukadnezar der König macht ein Bildnis aus Gold, dessen Höhe sechzig Ellen und die Breite davon 6 Ellen war: Er setzt es auf die Ebene von dura, in der Provinz Babylon.

1 Nebuchad-nezzar the king made an image of gold, whose height was threescore cubits, and þe breadth thereof sixe cubites: he set it vp in the plaine of dura, in the prouince of Babylon.

 

2 Dann sandte Nebukadnezar die Prinzen zu versammeln, die Gouverneure und die Hauptmänner, die Richter die Kämmerer, die Berater, die Vollzugsbeamten und all die Herrscher der Provinzen, zur Einweihung des Bildnisses zu kommen, das Nebukadnezar der König aufgestellt hatte.

2 Then Nebuchad-nezzar the king sent to gather together the Princes, the Gouernours, and the Captaines, the Iudges, the Treasurers, the Counsellers, the Sherifes, and all the rulers of the Prouinces, to come to the dedication of the image which Nebuchad-nezzar the King had set vp.

 

3 Dann wurden die Prinzen, die Gouverneure und Hauptmänner, die Richter, die Kämmerer, die Berater, die Vollzugsbeamten und all die Herrscher der Provinzen zur Einweihung des Bildnisses versammelt, das Nebukdnezar der König aufgestellt hatte und sie standen vor dem Bildnis das Nebukadnezar aufgestellt hatte.

3 Then the Princes, the Gouernours and Captaines, the Iudges, the Treasurers, the Counsellers, the Sherifes, and all the rulers of the Prouinces were gathered together vnto the dedicatiō of the image, that Nebuchadnezzar the King had set vp, and they stood before the image that Nebuchadnezzar had set vp.

 

4 Dann schrie ein Verkünder +laut “+Es ist euch befohlen, oh Leute, Nationen und Sprachen,[+Syrisch: mit Macht +Syrisch: befehlen sie euch]

4 Then an herauld cryed+aloud, To you+it is commaunded, O people, nations, and languages, [ +Cald. with might. , + Cald. they command. ]

 

5 Dass zu der Zeit. wo ihr den Klang des Horns, der Flöte, Harfe, Posaune, Psalter, ||Hackbrett und jede Art von Musik hört, ihr niederfallt und dem goldenen Bildnis huldigt, das Nebukadnezar der König aufgestellt hat:[||oder: singend Syrisch: Symphonie]

5 That at what time yee heare the sound of the cornet, flute, harpe, sackbut, psalterie, || dulcimer, and all kinds of musicke, yee fall downe, and worship the golden image that Nebuchad-nezzar the King hath set vp: [ || Or, singing. Cald. Symphonie.]

 

6 Und wer nicht niederfällt und huldigt, soll zur gleichen Stunde in die Mitte eines brennenden Schmelzofens geworfen werden.

6 And who so falleth not down and worshippeth, shall the same houre bee cast into the middest of a burning fierie furnace.

 

7 Deshalb fielen zu der Zeit, wenn alle Leute den Klang des Horns, Flöte, Harfe, Posaune, Psalter und jede Art von Musik hörten, alle Leute, die Nationen und die Sprachen nieder und huldigten dem goldenen Bildnis, das Nebukadnezar der König aufgestellt hatte.

7 Therefore at that time, when all the people heard the sound of the cornet, flute, harpe, sackbut, psalterie, and all kindes of musicke, all the people, the nations, and the languages fell downe and worshipped the golden image, that Nebuchad-nezzar the King had set vp.

 

8 ¶ Weshalb zu dieser Zeit bestimmte Chaldäer näher kamen und die Juden beschuldigten.

8 ¶ Wherefore at that time certaine Caldeans came neere, and accused the Iewes.

 

9 Sie sprachen und sagten zum König Nebukadnezar “Oh König, lebe für immer.

9 They spake and sayd to the King Nebuchad-nezzar, O King, liue for euer.

 

10 du, oh König, hast eine Verordnung gemacht, dass jeder Mensch, der den Klang des Horns, Flöte, Harfe, Posaune, Psalter und Hackbrett und jede Art von Musik höre, niederfallen und dem goldenen Bildnis huldigen soll:

10 Thou, O King, hast made a decree, that euery man that shal heare the sound of the cornet, flute, harpe, sackbut, psalterie, and dulcimer, and all kinds of musicke, shall fall downe and worship the golden image:

 

11 Und wer nicht niederfalle und huldige, dass er in die Mitte eines brennenden Schmelzofens geworfen werden soll.

11And who so falleth not downe & worshippeth, that he should be cast into the midst of a burning fierie furnace.

 

12 Da sind bestimmte Juden, denen du die Angelegenheiten der Provinz Babylon übertragen hast, Sadrach, Mesach und Abed-Nego: Diese Männer, oh König, +haben dich nicht beachtet, sie dienen nicht deinen Göttern, noch huldigen sie dem goldenen Bildnis, das du aufgestellt hast.”[+Syrisch: haben keine Beachtung auf dich gesetzt]

12 There are certain Iewes whom thou hast set ouer the affaires of the prouince of Babylon, Shadrach, Meshach, and Abednego: these men, O King, +haue not regarded thee, they serue not thy gods, nor worship the golden image, which thou hast set vp. [ +Cald. haue set no regard vpon thee. ]

 

13 ¶ Dann befahl Nebukadnezar in seiner Rage und Wut Sadrach, Mesach und Abed-Nego zu bringen: Dann brachten sie diese Männer vor den König.

13 ¶ Then Nebuchad-nezzar in his rage and furie commaunded to bring Shadrach, Meshach, and Abednego: then they brought these men before the King.

 

14 Nebukadnezar sprach und sagte zu ihnen “Ist es ||wahr, oh Sadrach, Mesach und Abed-Nego? Ihr dient nicht meinen Göttern, noch huldigt ihr dem goldenen Bildnis, das ich aufgestellt habe?[||oder: mit Vorsatz]

14 Nebuchad-nezzar spake and said vnto them, Is it || true, O Shadrach, Meshach and Abednego? doe not yee serue my gods, nor worship the golden image which I haue set vp? [ || Or, of purpose: as Exodus 21. 13.]

 

15 Wenn ihr jetzt bereit seid, dass zu welcher Zeit ihr den Klang des Horns, Flöte, Harfe, Posaune, Psalter und Hackbrett und jede Art von Musik hört, ihr niederfallt und dem Bildnis huldigt, das ich gemacht habe, gut: Aber wenn ihr nicht huldigt, werdet ihr in der gleichen Stunde in die Mitte eines brennenden Schmelzofens geworfen und wer ist der Gott, der euch aus meinen Händen erlösen wird?

15 Now if ye be ready that at what time yee heare the sound of the cornet, flute, harpe, sackbut, psalterie, and dulcimer, and all kindes of musicke, ye fall downe, and worship the image which I haue made, well: but if yee worship not, ye shall be cast the same houre into the midst of a fierie furnace, and who is that God that shall deliuer you out of my handes?

 

16 Schadrach, Mesach und Abed-Nego antworteten und sagten zum König “Oh Nebukadnezar, wir sind nicht besorgt, dir in dieser Angelegenheit zu antworten.

16 Shadrach, Meshach, and Abednego answered and said to the king; O Nebuchad-nezzar, we are not carefull to answere thee in this matter.

 

17 Wenn es so sei, wird der Gott, dem wir dienen, fähig sein uns von diesem brennenden, feurigen Schmelzofen zu erlösen und er wird uns aus deiner Hand erlösen, oh König.

17 If it be so, our God whom wee serue, is able to deliuer vs from the burning fierie furnace, and he will deliuer vs out of thine hand, O king.

 

18 Aber wenn nicht, sei es dir kundgetan, oh König, dass wir deinen Göttern nicht dienen wollen, noch deinem goldenen Bildnis huldigen, das du aufgestellt hast.”

18 But if not, bee it knowen vnto thee, O king, that we will not serue thy gods, nor worship thy golden image, which thou hast set vp.

 

19 ¶ Dann war Nebukadnezar +voller Zorn und die Form seine Gesichts änderte sich gegen Schadrach, Mesach und Abd-Nego: Darum sprach und befahl er, dass sie den Schmelzofen sieben Mal mehr heizen sollten, als er sonst beheizt wurde.[Syrisch: gefüllt]

19 ¶ Then was Nebuchad-nezzar full of furie, and the forme of his visage was changed against Shadrach, Meshach and Abednego: therefore he spake and commanded, that they should heat the furnace one seuen times more then it was wont to be heat. [ Cal. filled. ]

 

20 Und er befahl den +mächtigsten Männern, die in seiner Armee waren, Schadrach, Mesach und Abed-Nego zu fesseln und sie in den brennenden feurigen Schmelzofen zu werfen.[+Syrisch: mächtig an Kraft]

20 And hee commaunded the most +mighty men that were in his armie, to binde Shadrach, Meshach and Abednego, and to cast them into the burning fierie furnace. [ +Cald. mightie of strength. ]

 

21 Dann wurden diese Männer in ihren ||Jacken, Hosen und ihren ||Hüten und ihren sonstigen Kleidungsstücken gefesselt und wurden in die Mitte des brennenden feurigen Schmelzofens geworfen.[||oder: Mantel ||oder: Turban]

21 Then these men were bound in their || coates, their hosen, and their ||hats, and their other garments, and were cast into the midst of the burning fierie furnace. [ || Or, mantle. , || Or, turbant. ]

 

22 Darum, weil des Königs +Befehl dringend war und der Schmelzofen außerordentlich heiß, erschlug die ||Flamme die Männer, die Schdrach, Mesach und Abed-Nego hinauf gebacht hatten.[+Syrisch: Wort ||oder: Funke]

22 Therefore because the Kings +commandement was vrgent, and the furnace exceeding hot, the || flame of the fire slew those men that tooke vp Shadrach, Meshach and Abednego. [ +Cald. word. , || Or, sparke. ]

 

23 Und diese drei Männer, Schadrach, Mesach und Abd-Nego, fielen herunter in die Mitte des brennenden feurigen Schmelzofens.

23 And these three men, Shadrach, Meshach, and Abednego, fell downe bound into the midst of the burning fierie furnace.

 

24 Dann war Nebukadnezar der König erstaunt und stand auf und sprach und sagte zu seinen ||Beratern “haben wir nicht drei Männer gefesselt in die Mitte des Feuers geworfen?” Sie antworteten und sagten zum König “Wahr, Oh König.”[||oder: Gouverneure]

24 Then Nebuchad-nezzar the king was astonied, and rose vp in haste, and spake and said vnto his || counsellers, Did not wee cast three men bound into the midst of the fire? They answered and said vnto the king; True, O king. [ || Or, gouernours. ]

 

25 Er antwortete und sagte “Ich sehe vier Männer frei in der Mitte des Feuers schreiten und +sie haben keinen Schmerz und die Gestalt des vierten ist wie der Sohn Gottes. [+Syrisch: da ist kein Schmerz in ihnen ]

25 He answered and said, Loe, I see foure men loose, walking in the midst of the fire, and +they haue no hurt, and the forme of the fourth is like the sonne of God. [ + Cal. there is no hurt in them. ]

 

26 ¶ Dann kam Nebukadnezar näher zum Schlund des brennenden feurigen Schmelzofens und sprach und sagte “Schadrach, Mesach und Abed-Nego, ihr Diener des höchsten Gottes, kommt hervor und kommt her. Dann kamen Schadrach, Mesach und Abed-Nego aus der Mitte des Feuers hervor.[+Syrisch: Tür]

26 ¶ Then Nebuchad-nezzar came neere to the + mouth of the burning fierie furnace, and spake and said, Shadrach, Meshach and Abednego, ye seruants of the most High God, come forth, and come hither. Then Shadrach, Meshach, and Abednego came forth of the midst of the fire. [ + Cald. doore. ]

 

27 Und die Prinzen, Gouverneure und Hauptmänner und des Königs Berater wurden zusammen versammelt und sahen diese Männer, über deren Körper das Feuer keine Macht hatte, noch ein Haar ihres Kopfes versengte, weder war ihre Kleidung verändert, noch war der Geruch des Feuers zu ihnen gekommen.

27 And the princes, gouernours, and captaines, and the kings counsellers, being gathered together, saw these men, vpon whose bodies the fire had no power, nor was an haire of their head singed, neither were their coats changed, nor the smell of fire had passed on them.

 

28 Dann sprach Nebukadnezar und sagte “Gepriesen sei der Gott von Schadrach, Mesach und Abed-Nego, der seinen Engel geschickt hat und seine Diener, die ihm vertreuten, erlöste und das Wort des Königs änderten und ihre Körper hergaben, dass sie keinem anderen Gott huldigen mögen, außer ihrem eigenen Gott.

28 Then Nebuchad-nezzar spake and said; Blessed bee the God of Shadrach, Meshach, and Abednego, who hath sent his Angel, and deliuered his seruants that trusted in him, and haue changed the Kings word, and yeelded their bodies, that they might not serue nor worship any God, except their owne God.

 

29 Deshalb mache +ich eine Anordnung 'Dass jedes Volk, Nation und Sprache, die +irgendetwas schlechtes gegen den Gott von Schadrach, Mesach und Abed-Nego spricht, *+in Stücke gehauen wird und ihre Häuser sollen zu Misthaufen gemacht werden, denn da ist kein anderer Gott, der auf diese Weise erlösen kann.[+Syrisch: eine Anordnung wird von mir gemacht +Syrisch: falsches *Daniel 2:5 Syrisch: Stücke gemacht]

29 Therefore +I make a decree, That euery people, nation, and language, which speake +any thing amisse against the God of Shadrach, Meshach, and Abednego, shall be*+ cut in pieces, and their houses shall be made a dunghill, because there is no other God, that can deliuer after this sort. [ +Cald. a decree is made by me. , +Cald. errour. , *+Chap.2.5. , Cald. made pieces.]

 

30 Dann +beförderte der König Schadrach, Mesach und Abed-Nego in der Provinz Babylon[Syrisch: ließ sie gedeihen]

30 Then the King +promoted Shadrach, Meshach, and Abednego in the prouince of Babylon. [ Cald. made to prosper. ]

 

 

Attachments
image-20210520-113044.png
70.8 KiB
image-20210520-112956.png
193.4 KiB
image-20210520-112900.png
192.6 KiB
image-20210520-112811.png
171.3 KiB
image-20210520-112727.png
193.8 KiB
image-20210520-112637.png
77.8 KiB
image-20210520-112545.png
52.7 KiB
image-20210520-112430.png
154.4 KiB
image-20210520-112344.png
87.2 KiB
image-20210520-112236.png
131.3 KiB
image-20210520-112152.png
120.7 KiB
image-20210520-111927.png
123.4 KiB
image-20210520-111839.png
175.6 KiB
image-20210520-111754.png
87.4 KiB
image-20210520-111714.png
91.7 KiB
image-20210520-111400.png
92.7 KiB
image-20210520-111310.png
228.2 KiB
image-20210520-111216.png
77.4 KiB
image-20210520-111127.png
81.0 KiB
image-20210520-111041.png
108.1 KiB
image-20210520-110957.png
174.7 KiB
image-20210520-110917.png
68.0 KiB
image-20210520-110837.png
133.9 KiB
image-20210520-110529.png
61.8 KiB
image-20210520-110444.png
62.8 KiB
image-20210519-160512.png
79.3 KiB
image-20210519-160436.png
153.8 KiB
image-20210519-160426.png
153.8 KiB
image-20210519-160310.png
142.4 KiB
image-20210519-160232.png
81.3 KiB
image-20210519-160200.png
186.3 KiB
image-20210519-160117.png
24.1 KiB
image-20210519-160041.png
162.6 KiB
image-20210519-160002.png
148.1 KiB
image-20210519-155857.png
157.9 KiB
image-20210519-155751.png
122.9 KiB
image-20210419-213545.png
42.8 KiB
image-20210418-221634.png
64.8 KiB
image-20210418-221622.png
105.3 KiB
image-20210418-221609.png
38.7 KiB
image-20210418-221558.png
83.6 KiB
image-20210418-221544.png
97.9 KiB
image-20210418-221528.png
87.2 KiB
image-20210418-221516.png
67.5 KiB
image-20210418-221453.png
68.9 KiB
image-20210418-221438.png
63.7 KiB
image-20210418-221423.png
67.0 KiB
image-20210418-221407.png
37.4 KiB
image-20210418-221354.png
43.3 KiB
image-20210418-221341.png
67.6 KiB
image-20210418-221328.png
85.4 KiB
image-20210418-221311.png
42.4 KiB
image-20210418-221239.png
80.6 KiB
image-20210418-221226.png
83.3 KiB
image-20210418-221213.png
61.9 KiB
image-20210418-221159.png
75.3 KiB
image-20210418-221141.png
122.7 KiB
image-20210418-221126.png
69.9 KiB
image-20210418-221112.png
119.5 KiB
image-20210418-221053.png
90.3 KiB
image-20210418-221028.png
125.2 KiB
image-20210418-184433.png
132.4 KiB
image-20210418-184429.png
132.4 KiB
image-20201109-140246.png
59.2 KiB
image-20201109-140202.png
59.2 KiB
image-20201106-180849.png
54.5 KiB
image-20201106-181136.png
73.1 KiB
image-20201106-181207.png
57.0 KiB
image-20201108-214412.png
71.0 KiB
image-20201108-214451.png
83.6 KiB
image-20201108-214511.png
35.3 KiB
image-20201108-214527.png
47.0 KiB
image-20201108-214545.png
59.1 KiB
image-20201108-214600.png
61.6 KiB
image-20201108-214615.png
48.9 KiB
image-20201108-214635.png
69.5 KiB
image-20201108-214649.png
37.2 KiB
image-20201108-214705.png
46.1 KiB
image-20201108-214753.png
70.3 KiB
image-20201108-214809.png
72.5 KiB
image-20201108-214826.png
49.3 KiB
image-20201108-214838.png
35.2 KiB
image-20201108-214853.png
47.7 KiB
image-20201108-214907.png
27.7 KiB
image-20201108-214928.png
44.7 KiB
image-20201108-214943.png
33.2 KiB
image-20201108-214957.png
44.6 KiB
image-20201108-215023.png
56.3 KiB
image-20201108-215041.png
32.2 KiB
image-20201108-215228.png
23.6 KiB
image-20201108-215242.png
31.2 KiB
image-20201108-215256.png
37.0 KiB
Comments