Watch for changes

✓ Subscribed

Kapitel 6

1 Christus wird von seinen Landsleuten missbilligt. 7 Er gibt den Zwölfen Macht über böse Geister. 14 Verschiedene Meinungen über Christus. 18 Johannes der Täufer wird enthauptet, 29 und begraben. 30 Die Apostel kehren vom Predigen zurück. 34 Das Wunder der fünf Brotlaibe und zwei Fische. 45 Christus geht auf dem See: 53 Und heilt alle, die ihn berühren.

CHAP. VI.

1 Christ is contemned of his countreymen. 7 He giueth the twelue power ouer vncleane spirits. 14 Diuers opinions of Christ. 18 Iohn Baptist is beheaded, 29 and buried. 30 The Apostles returne from preaching. 34 The miracle of fiue loaues and two fishes. 45 Christ walketh on the Sea: 53 And healeth all that touch him.

 

1 Und *er ging von von dort weg und kam in sein eigenes Land, und seine Jünger folgen ihm.[*Matthäus 13:54]

1 And *hee went out from thence, and came into his owne countrey, and his disciples follow him.[*Mat.13.54.]

 

2 Und als der Sabbattag gekommen war, fing er an, in der Synagoge zu lehren: Und viele, die ihn hörten, waren erstaunt und sagten "Woher hat dieser Mensch diese Dinge? Und welche Weisheit ist diese, die ihm gegeben ist, dass solche mächtigen Werke von seinen Händen gewirkt werden?

2 And when the Sabbath day was come, he began to teach in the Synagogue: and many hearing him, were astonished, saying, From whence hath this man these things? And what wisedome is this which is giuen vnto him, that euen such mightie workes are wrought by his hands?

 

3 Ist nicht dieser der Zimmermann, der Sohn der Maria, der Bruder des Jakobus und des Joses und des Judas und Simon? Und sind nicht seine Schwestern hier bei uns?" Und sie waren seinetwegen verleitet.

3 Is not this the carpenter, the sonne of Mary, the brother of Iames and Ioses, and of Iuda, and Simon? And are not his sisters heere with vs? And they were offended at him.

 

4 Jesus aber sagte zu ihnen *"Ein Prophet ist nicht ohne Ehre, außer in seinem eigenen Land und in seiner eigenen Familie und in seinem eigenen Haus."[*Johannes 4:4]

4 But Iesus sayde vnto them, *A Prophet is not without honour, but in his owne countrey, and among his owne kinne, and in his owne house.[*Iohn 4.4.]

 

5 Und er konnte dort kein mächtiges Werk tun, außer dass er seine Hände auf ein paar Kranke legte und sie heilte.

5 And he could there doe no mightie worke, saue that he laid his hands vpon a few sicke folke, and healed them.

 

6 Und er entsetzte sich über ihren Unglauben. *Und er ging in den Dörfern umher, lehrend.[*Matthäus 9:35 Lukas 13:22]

6 And he marueiled because of their vnbeliefe. *And he went round about the villages, teaching.[*Mat.9.35 luke 13.22.]

7*Und er rief die Zwölf zu sich und fing an, sie zu fortzuschicken, zu zwei und zwei, und gab ihnen Macht über böse Geister,[*Matthäus 10:1]

7*And he calleth vnto him the twelue, and began to send them foorth, by two and two, and gaue them power ouer vncleane spirits,[*Mat.10.1.]

 

8 Und befahl ihnen, dass sie nichts für ihre Reise mitnehmen sollten, außer nur einen Stab: Keine Anrechtsscheine, kein Brot und kein ||Geld in ihrem Geldbeutel:[||Das Wort bedeutet ein Stück Messinggeld, im Wert etwas geringer als ein Pfennig, Matthäus 10:9 aber hier wird es im allgemeinen für Geld genommen.]

8 And commanded them that they should take nothing for their iourney, saue a staffe onely: no scrip, no bread, no || money in their purse:[||The word signifieth a piece of brasse money, in value somewhat lesse then a farthing, mat. 10.9. but here it is taken in generall for mony.]

9 "Doch seid mit Sandalen beschlagen: Und tragt nicht zwei Mäntel auf."

9 But be shod with sandales: and not put on two coats.

 

10 Und er sagte zu ihnen "An welchem Ort auch immer ihr in ein Haus eintretet, dort bleibt, bis ihr von diesem Ort weggeht.

10 And he said vnto them, In what place soeuer yee enter into an house, there abide til ye depart from that place.

11 *Und wer auch immer euch nicht aufnimmt, noch euch hört, wenn ihr von dort weggeht, *schüttelt den Staub unter euren Füßen ab, zum Zeugnis gegen sie: Wahrlich, ich sage euch, es wird Sodom und Gomorrha am Tage des Gerichts erträglicher gehen als dieser Stadt."[*Matthäus 10:14 Apostelgeschichte 13:51]

11 *And whosoeuer shall not receiue you, nor heare you, when yee depart thence, *shake off the dust vnder your feet, for a testimonie against them: Uerely I say vnto you, it shalbe more tolerable for Sodom and Gomorrha in the day of iudgement, then for that citie.[*Mat.10.14 , * Act.13.51]

12 Und sie gingen hinaus und predigten, dass die Menschen bereuen sollen.

12 And they went out, and preached that men should repent.

13 Und sie trieben viele Teufel aus *und salbten viele mit Öl, die krank waren, und heilten sie.[*Klagelieder 5:14]

13 And they cast out many deuils, *and anointed with oyle many, that were sicke, and healed them.[*Iam.5.14.]

14 *Und König Herodes hörte von ihm (denn sein Name war überall verbreitet), und er sagte, dass Johannes der Täufer von den Toten auferweckt wurde, und dass sich deshalb mächtige Werke in ihm offenbarten.[*Matthäus 14:1]

14 *And king Herod heard of him (for his name was spread abroad:) and hee said that Iohn the Baptist was risen from the dead, and therefore mightie workes doe shew foorth themselues in him.[*Mat.14.1]

15 Andere sagten "Das ist Elias." Und andere sagten "Das ist ein Prophet oder wie einer der Propheten."

15 Others said, That it is Elias. And others said, That it is a Prophet, or as one of the Prophets.

16 *Aber als Herodes davon hörte, sagte er "Es ist Johannes, den ich enthauptete, er ist von den Toten auferstanden."[*Lukas 3:19]

16 *But when Herod heard thereof, he said, It is Iohn, whome I beheaded, he is risen from the dead.[*Luk.3.19]

17 Denn Herodes selbst hatte ausgesandt und Johannes ergriffen und ihn um der Herodias Willen, seines Bruders Philips Frau, im Gefängnis gefesselt, denn er hatte sie geheiratet.

17 For Herod himselfe had sent forth and laid hold vpon Iohn, and bound him in prison for Herodias sake, his brother Philips wife, for hee had maried her.

18 Denn Johannes hatte zu Herodes gesagt *"Es ist nicht rechtens für dich, die Frau deines Bruders zu haben.[*Levitikus 18:16]

18 For Iohn had said vnto Herod, *It is not lawfull for thee to haue thy brothers wife.[*Leuit.18.16.]

19 Darum hatte Herodias gegen ihn ||einen Ärger und hätte ihn getötet, aber sie konnte nicht.[||oder: einen innerlichen Groll]

19 Therfore Herodias had || a quarrel against him, & would haue killed him, but she could not.[||Or, an inward grudge]

20 Denn Herodes fürchtete Johannes, wissend, dass er ein gerechter Mann war und ein Heiliger, ||und beobachtete ihn: Und als er ihn hörte, tat er viele Dinge und hörte ihn freudig.[||oder: behielt ihn oder schonte ihn]

20 For Herod feared Iohn, knowing that he was a iust man, and an holy, || and obserued him: and when he heard him, hee did many things, and heard him gladly.[||Or, kept him or saued him.]

21 Und als ein günstiger Tag gekommen war, dass Herodes an seinem Geburtstag ein Abendmahl gab für seine Fürsten, Hauptleute und Großgrundbesitzer in Galiläa:

21 And when a conuenient day was come, that Herod on his birth day made a supper to his lords, high captaines, and chiefe estates of Galilee:

22 Und als die Tochter der besagten Herodias hereinkam und tanzte und Herodes und diejenigen, die bei ihm saßen, erfreute, sagte der König zu dem Mädchen "Erbitte von mir, was immer du willst und ich will es dir geben."

22 And when the daughter of the said Herodias came in, and danced, and pleased Herod, and them that sate with him, the king said vnto the damosell, Aske of me whatsoeuer thou wilt, and I will giue it thee.

23 Und er schwor ihr "Was immer du von mir erbitten solltest, ich werde es dir geben, bis zur Hälfte meines Königreiches."

23 And he sware vnto her, Whatsoeuer thou shalt aske of me, I will giue it thee, vnto the halfe of my kingdome.

24 Und sie ging fort und sagte zu ihrer Mutter "Was soll ich fragen?" Und sie sagte "Das Haupt von Johannes, dem Täufer".

24 And she went forth, and said vnto her mother, What shall I aske? And she said, The head of Iohn þe Baptist.

25 Und sie kam mit Hast sofort zum König und erbat und sagte "Ich will, dass du mir alsbald das Haupt Johannes des Täufers in einer Schale gibst."

25 And she came in straightway with haste, vnto the king, and asked, saying, I will that thou giue me by and by in a charger, the head of Iohn the Baptist.

26 Und der König war außerordentlich betrübt, aber um seines Schwurs willen und um derer willen, die bei ihm saßen, wollte er sie nicht zurückweisen.

26 And the king was exceeding sory, yet for his othes sake, and for their sakes which sate with him, hee would not reiect her.

27 Und sofort sandte der König ||einen Scharfrichter und befahl, sein Haupt zu holen, und er ging und enthauptete ihn im Gefängnis,[||oder: eine seiner Wachen]

27 And immediatly the king sent || an executioner, and commaunded his head to be brought, and he went, and beheaded him in the prison,[||Or, one of his guard.]

28 Und brachte sein Haupt in einer Schale und gab ihn dem Mädchen und das Mädchen gab ihn ihrer Mutter.

28 And brought his head in a charger, and gaue it to the damosell, and the damosell gaue it to her mother.

29 Und als seine Jünger davon hörten, kamen sie und nahmen seinen Leichnam und legten ihn in eine Gruft.

29 And when his disciples heard of it, they came and tooke vp his corpse, and laid it in a tombe.

30 *Und die Apostel versammelten sich bei Jesus und erzählten ihm alle Dinge, sowohl was sie getan hatten als auch was sie gelehrt hatten.[*Lukas 9:10]

30 *And the Apostles gathered themselues together vnto Iesus, and tolde him all things, both what they had done, and what they had taught.[*Luk.9.10]

31 Und er sagte zu ihnen "Kommt selbst an einen verlassenen Ort und ruht eine Weile." Denn es waren viele, kommend und gehend, und sie hatten nicht einmal Gelegenheit, zu essen.

31 And he said vnto them, Come yee your selues apart into a desert place, and rest a while. For there were many comming and going, and they had no leisure so much as to eate.

32 *Und sie reisten per Boot heimlich an einen einsamen Ort ab.[*Matthäus 14:13]

32 *And they departed into a desert place by ship priuately.[*Mat.14.13.]

33 Und die Leute sahen sie weggehen, und viele erkannten ihn und liefen aus allen Städten dorthin und überholten sie und kamen zu ihm zusammen.

33 And the people saw them departing, and many knew him, and ranne afoote thither out of all cities, and outwent them, and came together vnto him.

34 *Und Jesus, als er herauskam, sah viele Leute und wurde von Mitleid für sie bewegt, weil sie wie Schafe waren, die keinen Hirten hatten: Und er begann, sie viele Dinge zu lehren.[*Matthäus 6:39]

34 *And Iesus when he came out, saw much people, and was moued with compassion toward them, because they were as sheepe not hauing a shepherd: and hee beganne to teach them many things.[*Mat.6.39.]

35 *Und als der Tag nun weit vorangeschritten war, kamen seine Jünger zu ihm und sagten "Dies ist ein verlassener Ort, und die Zeit ist nun weit vorgerückt.[*Matthäus 14:15]

35 *And when the day was now far spent, his Disciples came vnto him, and said, This is a desert place, and now the time is farre passed.[*Matth. 14.15.]

36 Schickt sie weg, dass sie in das Land ringsum und in die Dörfer gehen mögen und sich selbst Brot kaufen: Denn sie haben nichts zu essen."

36 Send them away, that they may goe into the countrey round about, and into the villages, and buy themselues bread: for they haue nothing to eate.

37 Er antwortete und sagte zu ihnen "Gebt ihnen zu essen". Und sie sagten zu ihm "Sollen wir gehen und für ||zweihundert Pfennige Brot kaufen und ihnen zu essen geben?[||Der römische Pfennig ist nach Matthäus 18:28 sieben Pence und ein halber Penny]

37 He answered and said vnto them, Giue yee them to eate. And they say vnto him, Shall we goe and buy two hundred || penniworth of bread, and giue them to eate?[||The Rom. penie is seuen pence halfe penie as Mat.18.28]

38 Er sagt zu ihnen "Wie viele Laibe habt ihr? Geht und seht." Und als sie es wussten, sagten sie "Fünf und zwei Fische."

38 He saith vnto them, How many loaues haue yee? goe, and see. And when they knew, they say, Fiue, and two fishes.

 

39 Und er gebot ihnen, sich alle auf das grüne Grass hinsetzen zu lassen.

39 And he commanded them to make all sit downe by companies vpon the greene grasse.

40 Und sie setzten sich nieder in Reihen zu Hunderten und zu Fünfzigern.

40 And they sate downe in rankes by hundreds, and by fifties.

41 Und als er die fünf Laibe und die zwei Fische genommen hatte, blickte er zum Himmel und segnete und brach die Laibe und gab sie seinen Jüngern, um sie ihnen vorzulegen: Und die zwei Fische verteilte er unter ihnen allen.

41 And when he had taken the fiue loaues, and the two fishes, he looked vp to heauen, and blessed, and brake the loaues, and gaue them to his disciples to set before them; and the two fishes diuided he among them all.

42 Und sie alle aßen und wurden satt.

42 And they did all eate, and were filled.

43 Und sie nahmen zwölf Körbe voll von den Brocken und den Fischen.

43 And they tooke vp twelue baskets full of the fragments, and of the fishes.

44 Und diejenigen, die von den Laiben aßen, waren ungefähr fünf tausend Männer.

44 And they that did eate of the loaues, were about fiue thousand men.

45 Und sofort forderte er seine Jünger auf, in das Boot zu steigen und auf die andere Seite vor Bethsaida zu fahren, während er die Leute wegschickte.[||oder: hinüber gen Bethsaida]

45 And straightway he constrained his disciples to get into the ship, and to goe to the other side before || vnto Bethsaida, while he sent away the people.[||Or, ouer against Bethsaida.]

46 Und als er sie weggeschickt hatte, ging er auf einen Berg, um zu beten.

46 And when hee had sent them away, he departed into a mountaine to pray.

47 *Und als der Abend gekommen war, war das Schiff mitten auf der See und er allein auf dem Land.[*Matthäus 14:23]

47 *And when Euen was come, the ship was in the midst of the Sea, and he alone on the land.[*Matth.14.23.]

48 Und er sah sie sich abmühen beim Rudern (denn der Wind war entgegengesetzt zu ihnen:) und um die vierte Wache der Nacht kommt er zu ihnen, auf der See gehend und wäre an ihnen vorübergegangen.

48 And he saw them toiling in rowing (for the wind was contrary vnto them:) and about the fourth watch of the night, he commeth vnto them, walking vpon the Sea, and would haue passed by them.

49 Aber als sie ihn auf der See wandeln sahen, meinten sie, es sei ein Geist gewesen, und schrien auf.

49 But when they saw him walking vpon the Sea, they supposed it had bene a spirit, and cried out.

50 ( Denn sie alle sahen ihn und waren erschrocken) und sofort redete er mit ihnen und sagte zu ihnen "Seid guten Mutes, ich bin es, fürchtet euch nicht."

50 (For they all saw him, and were troubled) and immediately hee talked with them, and saith vnto them, Be of good cheere, It is I, be not afraid.

51 Und er ging hinauf zu ihnen in das Boot und der Wind ließ nach: Und sie waren bei sich selbst über alle Maßen erstaunt und wunderten sich.

51 And hee went vp vnto them into the ship, and the wind ceased: and they were sore amazed in themselues beyond measure, and wondered.

52 Denn sie bedachten nicht das Wunder der Laibe, denn ihr Herz war verstockt.

52 For they considered not the miracle of the loaues, for their heart was hardened.

53 *Und als sie übergesetzt hatten kamen sie in das Land Genezareth und fuhren an das Ufer.[*Matthäus 14:34]

53 *And when they had passed ouer, they came into the land of Genesareth, and drew to the shore.[*Matth.14.34.]

54 Und als sie aus dem Boot herausgekommen waren, erkannten sie ihn sofort

54 And when they were come out of the ship, straightway they knew him,

55 Und liefen durch die ganze Gegend ringsumher und begannen, diejenigen, die krank waren, in Betten zu tragen, wo sie hörten, dass er war.

55 And ran through that whole region round about, and beganne to carrie about in beds, those that were sicke, where they heard he was.

56 Und wo auch immer er eintrat, in Dörfer oder Städte oder Länder, legten sie die Kranken in die Straßen und ersuchten ihn, dass sie ihn anrührten, wenn es auch nur der Saum seines Gewandes wäre: Und so viele ||ihn anrührten, wurden gesund gemacht.[||oder: es]

56 And whithersouer he entred, into villages, or cities, or countrie, they laide the sicke in the streetes, & besought him that they might touch if it were but the border of his garment: and as many as touched || him, were made whole.[||Or, it.]

 

Attachments
image-20220904-201152.png
102.4 KiB
image-20220904-201119.png
122.2 KiB
image-20220904-201044.png
269.3 KiB
image-20220904-191516.png
47.5 KiB
image-20220904-191451.png
30.6 KiB
image-20220904-191415.png
231.6 KiB
image-20210806-130027.png
133.5 KiB
image-20210806-125951.png
77.1 KiB
image-20210806-125920.png
44.0 KiB
image-20210806-125847.png
68.9 KiB
image-20210806-125817.png
53.6 KiB
image-20210806-125741.png
61.7 KiB
image-20210806-125712.png
24.4 KiB
image-20210806-125641.png
86.0 KiB
image-20210806-125604.png
59.6 KiB
image-20210806-125518.png
121.7 KiB
image-20210806-125436.png
70.0 KiB
image-20210806-125339.png
66.0 KiB
image-20210806-125301.png
92.8 KiB
image-20210806-125225.png
39.7 KiB
image-20210806-125156.png
58.3 KiB
image-20210806-125119.png
34.1 KiB
image-20210806-125048.png
119.2 KiB
image-20210806-124958.png
38.9 KiB
image-20210806-124909.png
57.0 KiB
image-20210806-124837.png
88.7 KiB
image-20210806-124801.png
109.8 KiB
image-20210806-124711.png
81.6 KiB
image-20210806-124635.png
91.5 KiB
image-20210806-124535.png
137.4 KiB
image-20210806-124456.png
87.3 KiB
image-20210806-124425.png
46.6 KiB
image-20210806-124342.png
92.7 KiB
image-20210806-124303.png
84.4 KiB
image-20210806-124225.png
56.2 KiB
image-20210806-124148.png
55.0 KiB
image-20210806-124059.png
82.8 KiB
image-20210806-124023.png
69.6 KiB
image-20210806-123949.png
77.2 KiB
image-20210806-123918.png
58.2 KiB
image-20210806-123841.png
57.7 KiB
image-20210806-113127.png
114.7 KiB
image-20210806-113053.png
77.8 KiB
image-20210806-113024.png
66.7 KiB
image-20210806-112937.png
63.5 KiB
image-20210806-112905.png
47.2 KiB
image-20210806-112833.png
62.7 KiB
image-20210806-112758.png
87.2 KiB
image-20210806-112723.png
65.6 KiB
image-20210806-112652.png
56.6 KiB
image-20210806-112618.png
117.7 KiB
image-20210806-112531.png
58.8 KiB
image-20210806-112502.png
36.2 KiB
image-20210806-112431.png
149.3 KiB
image-20210806-112350.png
69.1 KiB
image-20210806-112256.png
42.9 KiB
image-20210806-112204.png
84.3 KiB
image-20210806-112100.png
59.0 KiB
image-20210806-111959.png
82.9 KiB
image-20210806-111952.png
82.9 KiB
image-20210806-111914.png
68.3 KiB
image-20210806-111828.png
71.4 KiB
image-20210806-111746.png
40.2 KiB
image-20210806-111705.png
101.8 KiB
image-20210806-111614.png
163.8 KiB
image-20210806-111526.png
97.3 KiB
image-20210806-111431.png
156.6 KiB
image-20210419-213545.png
42.8 KiB
image-20210418-221634.png
64.8 KiB
image-20210418-221622.png
105.3 KiB
image-20210418-221609.png
38.7 KiB
image-20210418-221558.png
83.6 KiB
image-20210418-221544.png
97.9 KiB
image-20210418-221528.png
87.2 KiB
image-20210418-221516.png
67.5 KiB
image-20210418-221453.png
68.9 KiB
image-20210418-221438.png
63.7 KiB
image-20210418-221423.png
67.0 KiB
image-20210418-221407.png
37.4 KiB
image-20210418-221354.png
43.3 KiB
image-20210418-221341.png
67.6 KiB
image-20210418-221328.png
85.4 KiB
image-20210418-221311.png
42.4 KiB
image-20210418-221239.png
80.6 KiB
image-20210418-221226.png
83.3 KiB
image-20210418-221213.png
61.9 KiB
image-20210418-221159.png
75.3 KiB
image-20210418-221141.png
122.7 KiB
image-20210418-221126.png
69.9 KiB
image-20210418-221112.png
119.5 KiB
image-20210418-221053.png
90.3 KiB
image-20210418-221028.png
125.2 KiB
image-20210418-184433.png
132.4 KiB
image-20210418-184429.png
132.4 KiB
image-20201109-140246.png
59.2 KiB
image-20201109-140202.png
59.2 KiB
image-20201106-180849.png
54.5 KiB
image-20201106-181136.png
73.1 KiB
image-20201106-181207.png
57.0 KiB
image-20201108-214412.png
71.0 KiB
image-20201108-214451.png
83.6 KiB
image-20201108-214511.png
35.3 KiB
image-20201108-214527.png
47.0 KiB
image-20201108-214545.png
59.1 KiB
image-20201108-214600.png
61.6 KiB
image-20201108-214615.png
48.9 KiB
image-20201108-214635.png
69.5 KiB
image-20201108-214649.png
37.2 KiB
image-20201108-214705.png
46.1 KiB
image-20201108-214753.png
70.3 KiB
image-20201108-214809.png
72.5 KiB
image-20201108-214826.png
49.3 KiB
image-20201108-214838.png
35.2 KiB
image-20201108-214853.png
47.7 KiB
image-20201108-214907.png
27.7 KiB
image-20201108-214928.png
44.7 KiB
image-20201108-214943.png
33.2 KiB
image-20201108-214957.png
44.6 KiB
image-20201108-215023.png
56.3 KiB
image-20201108-215041.png
32.2 KiB
image-20201108-215228.png
23.6 KiB
image-20201108-215242.png
31.2 KiB
image-20201108-215256.png
37.0 KiB
Comments
Yvonne Folville 6 October 2021, 06:23

Amen 🙏

Reply
Yvonne Folville 6 October 2021, 06:22

Vers 3 joses? War ein Bruder ?

Reply
Robert Kuhlmann 6 October 2021, 07:30

Laut King James, ja.

Reply