Watch for changes

✓ Subscribed

Kapitel 7

1 Die Pharisäer finden Fehler an den Jüngern, wegen des Essens mit ungewaschenen Händen. 8 Sie brechen die Gebote Gottes durch die Traditionen der Menschen. 4 Fleisch verdirbt den Menschen nicht. 24 Er heilt die Tochter der syrophönizischen Frau von einem bösen Geist, 31 und einen der Taub war und stotternd in seiner Aussprache.

CHAP. VII.

1 The Pharises find fault at the disciples for eating with vnwashen hands. 8 They breake the commandement of God, by the traditions of men. 4 Meate defileth not the man. 24 Hee healeth the Syrophenician womans daughter of an vncleane spirit, 31 and one that was deafe, and stammered in his speach.

 

1 Dann kamen die Pharisäer und einige Schriftgelehrte, die aus Jerusalem kamen, zu ihm.

1 *Then came together vnto him the Pharises, and certain of the Scribes, which came from Hierusalem.

[ *Matth.15 1. ]

 

2 Und als sie einige seiner Jünger Brot mit ||verunreinigten (d.h. mit ungewaschenen) Händen essen sahen, bemängelten sie es.[||oder: alltäglichen]

2 And when they saw some of his disciples eate bread with || defiled (that is to say, with vnwashen) hands, they found fault. [ || Or, common. ]

 

3 Denn die Pharisäer und all die Juden, es sei denn, sie waschen ihre Hände ||oft, essen nicht, die Tradition der Ältesten haltend.[||oder: gründlich, im Original, mit der Faust: Theophilact: hinauf zum Ellenbogen]

3 For the Pharises and all the Iewes, except they wash their hands || oft, eate not, holding the tradition of the elders. [ Or, diligently, in the Originall, with the fist: Theophilact, vp to the elbowe. ]

 

4 Und wenn sie vom Markt kommen, essen sie nicht, es sei denn, sie waschen sich. Und viele andere Dinge gibt es, die sie zu halten empfangen haben, wie das Waschen von ||Bechern und Töpfen, bronzenen Gefäßen und von ||Tischen.[||oder: Betten, ||Sextarius: ist etwa eineinhalb Liter]

4 And when they come from the market, except they wash, they eate not. And many other things there be, which they haue receiued to hold, as the washing of cups and || pots, brasen vessels, and of || tables. [ Or, beds. , Sextarius, is about a pinte and an halfe. ]

 

5 Da fragten ihn die Pharisäer und Schriftgelehrten: Warum wandeln deine Jünger nicht nach der Überlieferung der Ältesten, sondern essen das Brot mit ungewaschenen Händen?”

5 Then the Pharises and Scribes asked him, Why walke not thy disciples according to the tradition of the Elders, but eate bread with vnwashen hands?

 

6 Er antwortete und sagte zu ihnen "Nun, hat Jesaja von euch Heuchlern prophezeit, wie geschrieben steht: *Diese Leute ehren mich mit ihren Lippen, aber ihr Herz ist weit weg von mir.[*Jesaja 29:13 Matthäus 15:8]

6 He answered and said vnto them, Well hath Esaias prophesied of you Hypocrites, as it is written, *This people honoureth mee with their lips, but their heart is farre from me. [ *Esai.29.13. mat.15.8. ]

 

7 Aber sie huldigen mir sinnlos, die Menschengebote als Doktrinen lehrend.

7 Howbeit in vaine doe they worship me, teaching for doctrines, the commandements of men.

 

8 Denn das Gebot Gottes beiseite legend, haltet ihr euch an die Tradition der Menschen, wie das Waschen von Töpfen und Bechern: Und viele andere derartige Dinge tut ihr.

8 For laying aside the Commandement of God, yee hold the tradition of men, as the washing of pots, and cups: and many other such like things ye doe.

 

9 Und er sagte zu ihnen "Ihr habt das Gebot Gottes sehr wohl ||abgelehnt, damit ihr eure eigene Tradition behaltet.[||oder: hintertrieben]

9 And he said vnto them, Full well ye || reiect the Commandement of God, that ye may keepe your owne tradition. [ ||Or, frustrate. ]

 

10 Denn Moses sagte: " Ehre deinen Vater und deine Mutter: Und wer Vater oder Mutter verflucht, der sterbe des Todes.

10 For Moses said, Honour thy father & thy mother: and who so curseth father or mother, let him die the death.

 

11 Aber ihr sagt ‘Wenn jemand zu seinem Vater oder seiner Mutter sagt 'Es ist *Korban, d.h. eine Gabe, durch die Du von mir profitieren könntest’: Er soll frei sein.[*Matthäus 15:5]

11 But ye say, If a man shall say to his father or mother, It is *Corban, that is to say, a gift, by whatsoeuer thou mightest be profited by me: he shalbe free.

[ *Matth. 15.5. ]

 

12 Und ihr lasst nicht zu, dass er seinem Vater oder seiner Mutter etwas antut:

12 And ye suffer him no more to doe ought for his father, or his mother:

 

13 Ihr macht das Wort Gottes unwirksam durch eure Tradition, die ihr überliefert habt: Und viele dergleichen Dinge tut ihr.”

13 Making the word of God of none effect through your tradition, which ye haue deliuered: And many such like things doe ye.

 

14*Und als er alle Leute zu sich gerufen hatte, sagte er zu ihnen "Hört mir zu, jeder von euch, und begreift.

14*And when he had called all the people vnto him, hee said vnto them, Hearken vnto me euery one of you, and vnderstand. [ *Matt. 15.10. ]

 

15 Da ist nichts von außerhalb des Menschen, das in ihn hineingeht und ihn verunreinigt: Sondern was aus ihm herauskommt, das ist es, was den Menschen verunreinigt.

15 There is nothing from without a man that entring into him, can defile him: but the things which come out of of him, those are they that defile the man.

 

16 Wenn jemand Ohren hat zu hören, lasst ihn hören.”

16 If any man haue eares to heare, let him heare.

 

17 Und als er in das Haus von den Leuten hineingegangen war, fragten ihn seine Jünger nach dieser Parabel.

17 And when hee was entred into the house from the people, his disciples asked him concerning the parable.

 

18 Und er sagt zu ihnen "Seid ihr auch so ohne Verstand? “Versteht ihr nicht, daß was von außen in den Menschen eindringt, ihn nicht verunreinigen kann?

18 And he saith vnto them, Are ye so without vnderstanding also? Doe yee not perceiue that whatsoeuer thing from without entreth into the man, it cannot defile him,

 

19 Weil es nicht in sein Herz eindringt, sondern in den Bauch, und in den Abgang hinausgeht und alles Fleisch reinigt?”

19 Because it entreth not into his heart, but into the belly, and goeth out into the draught, purging all meats?

 

20 Und er sagte “Was aus dem Menschen herauskommt, das verunreinigt den Menschen.

20 And he said, That which commeth out of the man, that defileth the man.

 

21 *Denn von innen, aus dem Herzen des Menschen, kommen böse Gedanken, Ehebruch, Unzucht, Morde,[*Genesis 6:5 und 8:21]

21 *For from within, out of the heart of men, proceed euill thoughts, adulteries, fornications, murders,

[ *Gen.6.5. and 8.21. ]

 

22 *Diebstähle, Heimtücke, Bosheit, Betrug, Lüsternheit, ein böses Auge, Lästerung, Hochmut, Torheit:[Matthäus 15:19]

22 *Thefts, couetousnesse, wickednesse, deceit, lasciuiousnesse, an euill eye, blasphemie, pride, foolishnesse: [ *Matth. 15.19. ]

 

23 All diese bösen Dinge kommen von innen und verunreinigen den Menschen.

23 All these euill things come from within, and defile the man.

 

24*Und von da stand er auf und ging in die Gegend von Tyrus und Sidon und trat in ein Haus und hätte es niemand wissen lassen, aber er konnte nicht verborgen werden.[*Matthäus 15:21]

24*And from thence he arose, and went into the borders of Tyre and Sidon, and entred into an house, and would haue no man know it, but hee could not be hid. [ *Matt. 15.21. ]

 

25 Denn eine Frau, deren kleine Tochter einen unreinen Geist hatte, hörte von ihm und kam und fiel ihm zu Füßen.

25 For a certaine woman, whose yong daughter had an vncleane spirit, heard of him, and came and fell at his feete.

 

27 Jesus aber sagte zu ihr "Laßt zuerst die Kinder satt werden: Denn es ist nicht recht, das Brot der Kinder zu nehmen und es vor die Hunde zu werfen.”

27 But Iesus said vnto her, Let the children first be filled: for it is not meet to take the childrens bread, and to cast it vnto the dogges.

 

28 Und sie antwortete und sagte zu ihm “Ja, Herr, aber die Hunde unter dem Tisch essen von den Bröseln der Kinder.”

28 And she answered and said vnto him, Yes Lord, yet the dogges vnder the table eat of the childrens crummes.

 

29 Und er sprach zu ihr “Um dieses Wortes willen gehe hin, der Teufel ist aus deiner Tochter gewichen.”

29 And hee said vnto her, For this saying, goe thy way, the deuill is gone out of thy daughter.

 

30 Und als sie zu ihrem Haus gekommen war, fand sie den Teufel ausgefahren und ihre Tochter auf dem Bett liegend.

30 And when shee was come to her house, she found the deuill gone out, and her daughter laied vpon the bed.

 

31 ¶ Und wieder die Küsten von Tyrus und Sidon verlassend, kam er an den See von Galiläa, durch die Mitte der Küsten von Dekapolis.

31 ¶ And againe departing from the coastes of Tyre and Sidon, he came vnto the sea of Galilee, thorow the midst of the coasts of Decapolis.

 

32 Und sie brachten zu ihm einen, der taub war und eine Behinderung in seiner Aussprache hatte: Und sie baten ihn, seine Hand auf ihn zu legen.

32 And they bring vnto him one that was deafe, and had an impediment in his speech: and they beseech him to put his hand vpon him.

 

33 Und er nahm ihn beiseite von der Schar und steckte seine Finger in seine Ohren und spuckte und rührte seine Zunge an,

33 And he tooke him aside from the multitude, and put his fingers into his eares, and he spit, and touched his tongue,

 

34 Und in den Himmel blickend, seufzte er und sagte zu ihm "Ephatha", das heißt 'Sei geöffnet!'

34 And looking vp to heauen, hee sighed, and saith vnto him, Ephphatha, that is, Be opened.

 

35 Und sofort wurden seine Ohren geöffnet, und die Schlinge seiner Zunge wurde gelöst, und er sprach deutlich.

35 And straightway his eares were opened, and the string of his tongue was loosed, and he spake plaine.

 

36 Und er gebot ihnen, dass sie es keinem Menschen sagen sollten: Aber je mehr er sie aufforderte, um so viel mehr verkündeten sie es in großem Stil,

36 And hee charged them that they should tell no man: but the more hee charged them, so much the more a great deale they published it,

 

37 Und waren übermäßig erstaunt und sagten "Er hat alle Dinge heil gemacht; er macht sowohl die Tauben hörend als auch die Stummen sprechend.

37 And were beyond measure astonished, saying, Hee hath done all things well: hee maketh both the deafe to heare, and the dumbe to speake.

 

 

Attachments
image-20210810-141442.png
77.7 KiB
image-20210810-141418.png
73.7 KiB
image-20210810-141351.png
56.0 KiB
image-20210810-141313.png
54.6 KiB
image-20210810-141241.png
69.6 KiB
image-20210810-141210.png
72.8 KiB
image-20210810-141141.png
75.4 KiB
image-20210810-141116.png
58.5 KiB
image-20210810-141036.png
53.3 KiB
image-20210810-140951.png
56.8 KiB
image-20210810-140915.png
71.6 KiB
image-20210810-140838.png
83.9 KiB
image-20210810-140759.png
69.3 KiB
image-20210810-140708.png
104.2 KiB
image-20210810-140640.png
37.3 KiB
image-20210810-140610.png
63.1 KiB
image-20210810-140521.png
65.6 KiB
image-20210810-140450.png
38.5 KiB
image-20210810-140409.png
56.4 KiB
image-20210810-140335.png
86.4 KiB
image-20210810-140244.png
54.7 KiB
image-20210810-140204.png
33.6 KiB
image-20210810-140111.png
83.0 KiB
image-20210810-140027.png
79.0 KiB
image-20210810-135838.png
69.4 KiB
image-20210810-135801.png
40.4 KiB
image-20210810-135725.png
83.4 KiB
image-20210810-135640.png
60.0 KiB
image-20210810-135608.png
68.1 KiB
image-20210810-135519.png
75.4 KiB
image-20210810-135442.png
41.5 KiB
image-20210810-135411.png
38.9 KiB
image-20210810-135335.png
114.0 KiB
image-20210810-135250.png
98.7 KiB
image-20210810-135146.png
143.0 KiB
image-20210810-135058.png
88.5 KiB
image-20210810-134953.png
89.8 KiB
image-20210810-134846.png
94.3 KiB
image-20210810-134800.png
140.2 KiB
image-20210419-213545.png
42.8 KiB
image-20210418-221634.png
64.8 KiB
image-20210418-221622.png
105.3 KiB
image-20210418-221609.png
38.7 KiB
image-20210418-221558.png
83.6 KiB
image-20210418-221544.png
97.9 KiB
image-20210418-221528.png
87.2 KiB
image-20210418-221516.png
67.5 KiB
image-20210418-221453.png
68.9 KiB
image-20210418-221438.png
63.7 KiB
image-20210418-221423.png
67.0 KiB
image-20210418-221407.png
37.4 KiB
image-20210418-221354.png
43.3 KiB
image-20210418-221341.png
67.6 KiB
image-20210418-221328.png
85.4 KiB
image-20210418-221311.png
42.4 KiB
image-20210418-221239.png
80.6 KiB
image-20210418-221226.png
83.3 KiB
image-20210418-221213.png
61.9 KiB
image-20210418-221159.png
75.3 KiB
image-20210418-221141.png
122.7 KiB
image-20210418-221126.png
69.9 KiB
image-20210418-221112.png
119.5 KiB
image-20210418-221053.png
90.3 KiB
image-20210418-221028.png
125.2 KiB
image-20210418-184433.png
132.4 KiB
image-20210418-184429.png
132.4 KiB
image-20201109-140246.png
59.2 KiB
image-20201109-140202.png
59.2 KiB
image-20201106-180849.png
54.5 KiB
image-20201106-181136.png
73.1 KiB
image-20201106-181207.png
57.0 KiB
image-20201108-214412.png
71.0 KiB
image-20201108-214451.png
83.6 KiB
image-20201108-214511.png
35.3 KiB
image-20201108-214527.png
47.0 KiB
image-20201108-214545.png
59.1 KiB
image-20201108-214600.png
61.6 KiB
image-20201108-214615.png
48.9 KiB
image-20201108-214635.png
69.5 KiB
image-20201108-214649.png
37.2 KiB
image-20201108-214705.png
46.1 KiB
image-20201108-214753.png
70.3 KiB
image-20201108-214809.png
72.5 KiB
image-20201108-214826.png
49.3 KiB
image-20201108-214838.png
35.2 KiB
image-20201108-214853.png
47.7 KiB
image-20201108-214907.png
27.7 KiB
image-20201108-214928.png
44.7 KiB
image-20201108-214943.png
33.2 KiB
image-20201108-214957.png
44.6 KiB
image-20201108-215023.png
56.3 KiB
image-20201108-215041.png
32.2 KiB
image-20201108-215228.png
23.6 KiB
image-20201108-215242.png
31.2 KiB
image-20201108-215256.png
37.0 KiB
Comments
Yvonne Folville 11 October 2021, 07:04

Amen 🙏

Reply